FOOD/Rote-Beete Aufstrich a la Rike

Donnerstag, 11. Juli 2013
 Hallo, 

da schnüffel ich heute so auf der Suche nach was Leckerem auf Euren Blogs
herum und da sehe ich bei der Rike von Lykkelig diesen grandiosen

R o t e   B e e t e - A u f s t r i c h

Ich liebe Rote Beete, vor allem als Suppe mit Piroggi drin, dieses allerdings
selber machen ist doch sehr aufwenig.
Daher habe ich dieses Rezept gesehen und zum Mittag für mich gleich nachgemacht.
Das Lieblingskind hat dankend abgelehnt mit den Worten:
Bäähhh, sowas esse ich nicht, aber die Farbe ist schön!
(Mir doch egal, hast ja in der Schule Mittag gehabt^^ ;))
Immerhin hat sie sich dazu herab gelassen, das Ganze mal für ein Bild zu halten :D
Ich hab das Rezept in den Mengenverhältnissen ein klein wenig abgewandelt.
Rike hat noch tolles Knäckebrot selbst gemacht, einfach HIER entlang.
Für den Aufstrich braucht Ihr 

2 1/2 vorgegarte Rote Beete Kugeln
100 g Frischkäse
1 1/2 Esslöffel Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Die Rote Beete pürieren, den Frischkäse und Zitronensaft unterrühren,
Salz und Pfeffer nach Geschmack dazu und fertig.
Mit Schüttelbrot ein Traum! (zumindest wenn man Rote Beete mag^^)
Morgen wir noch ein Rezept von Rike ausprobiert, die Zutaten liegen schon parat.
Und dann hoffe ich endlich auf gutes Wetter für unsere kleinen Feen!





Kommentare on "FOOD/Rote-Beete Aufstrich a la Rike"
  1. Wow die Farbe ist richtig toll :) und dann auch noch so einfach zu machen. Wir haben immer rote Beete im Haus, da werde ich das sicher mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann das Lieblingskind voll und ganz verstehen!!:-)
    Ich mag auch keine rote Beete aber wie gesagt die Farbe ist der Hammer!!

    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mal richtig lecker aus. Ich liebe rote Beete, vor allem als Salat, oder im Heringssalat, den es schon fertig zu kaufen gibt.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so lecker aus und die Farbe ist einfach ein Traum - das muss ich unbedingt mal probieren ♥

    AntwortenLöschen
  5. Meine Reaktion ist ziemlich genau so, wie die vom Lieblingskind :D Rote Beete mag ich gar nicht, aber die Farbe! Hach! Vielleicht mal als Geschenk für jemanden :)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine grandiose Farbe! Wenns auch noch schmeckt, wow!

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss zugeben das ich rote Beete leider gar nicht leiden kann.
    Aber die Farbe ist toll ;o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe ist ja voll cool :D Leider bin ich kein großer Fan von Rote Beete. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag rote Beete auch leider überhaupt nicht, aber dieser Aufstrich sieht wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
  10. Erst dachte ich so *Rote Beete Aufstrich*.... naja... (obwohl ich ja Rote Beete mag!) Aber die Farbe ist der Hammer. Ich will auch soetwas schönes essen.

    Das Rezept wird gleich mal abgespeichert.

    Viele Grüße

    Ricki

    Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Farbe! Allein deswegen muss man den ja machen.

    AntwortenLöschen