Slider

Gesunde Blitz-Apfeltarte

24. September 2020

Da nach meinem kleinen Apfeltarte-Video auf Instagram einige Rückfragen zu dem Rezept kamen, habe ich mich kurzentschlossen entschieden meinen Blog wieder zu aktivieren und es hier zu veröffentlichen.

Darum nicht lange rumgequasselt, hier kommen die Zutaten:

200 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Ei
150 g Butter
50 g Zucker (durch 1 Scoop Chunky Puddingcreme ersetzt)
4 nicht zu säuerliche Apfel
Prise Salz
2 EL Zitronensaft
2 TL Zimtpulver
3 EL Honig
2 EL Semmelbrösel

Zubereitung:
Mehl, mit dem Ei, 100 g der Butter, Zucker und dem Salz zu einem Teig verkneten. Zügig arbeiten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen dann in Frischhaltefolie für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Eine Tarteform mit Backpapier auslegen. Ich schneide die Ränder immer passend zur Form ab. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Wer mag entfernt die Schale ebenfalls. Gesünder ist aber mit. Die Apfelviertel in Würfel schneiden und mit Zimt und Zitronensaft vermengen.

Die verbleibende Butter wird in einem Topf geschmolzen, der Honig und die Brösel untergemengt. Den gekühlten Teig in der Tarteform ausrollen und andrücken. Die Äpfel auf den Teig geben und verteilen und zum Schluss die Semmelbrösel-Mischung.

Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen. Voilà.

Lasst es Euch schmecken!
Kleiner Tipp noch, wer die Äpfel lieber etwas matschiger mag, sollte diese im geviertelten Zustand einmal kurz vor garen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien bitte ich auch um das Lesen der folgenden Hinweise:
Wenn DU mir einen Kommentar sendest, erklärst DU dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER Daten durch diese Website einverstanden.
Bitte beachte meine Datenschutzerklärung, die oben in der Kopfzeile auf meiner Seite angegeben ist.
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst DU, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Powered by Blogger.
Theme Designed By Hello Manhattan
|

Your copyright

@2019 Michéle-Janine Kuhberg