Crazy Chocolate "Reindeer"

Sonntag, 18. Dezember 2016

Ihr Lieben, 
das Fest der Feste rückt näher. Gestern haben wir unsere Mini-Geschenke für dieses Jahr in Angriff genommen. Die ganzen Kids bekommen dieses Jahr eine Crazy Chocolate mit Rentier drauf.
Eine selbst bestückte Schokotafel hat meine Freundin bereits letztes Jahr hergestellt und die Rentier-Idee habe ich von einem Muffin bei Pinterest gemopst. Viel braucht es nicht und schnell geht es auch.
Zutaten
10 Tafeln Vollmilch-Schokolade
1 Tafel weiße Schokolade
1 Packung Zuckeraugen
größere, rote Zuckerperlen
bunte, kleine Zuckerperlen
eine handvoll Salzbrezel (zerbrochen)
Einfach die Vollmich-Schokolade und die weiße Schokolade getrennt im Wasserbad schmelzen (für ein Blech habe ich 10 Tafeln/1 Tafel genutzt), auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Dunkle verteilen. Direkt danach die Weiße mit einem Löffel in feinen Schlieren darüber geben. Jetzt die Zuckeraugen, Nasen-Perlen und Salzbrezel-Geweihe auf der Fläche auslegen. Zu guter Letzt die feinen Perlen drüberstreuen. Alles muss gut durch trocknen und vorsichtig in die passenden Stückchen schneiden. In schöne Tüten verpacken und ab auf den Gabentisch.
Euch allen einen tollen 4. Advent!

Liebe Grüße, Michéle

P.S. Zu den Fingernägeln meiner Tochter sage ich jetzt mal nichts weiter :D! Ich hab ihr nur kommentarlos den Nagellack-Entferner in die Hand gedrückt.
Kommentare on "Crazy Chocolate "Reindeer""
  1. Die Idee mit den Salzbrezeln und den Kulleraugen ist wirklich süß!
    Kann man ja überall weiterverwenden!
    Die werde ich mir auf jeden Fall merken.
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michéle,
    Die Rentierschokolade sieht klasse aus.
    Eine wirklich schöne Idee :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, die Schokolade sieht lecker aus, aber Deine Fingernägel...!!!
    Viele Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi, danke. Die Fingernägel gehören meiner 11-jährigem Tochter und dazu habe ich ganz unten was geschrieben 😂...
    LG, Michéle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michéle,
    das ist ja eine total süße und wunderschöne Idee!
    Vielen Dank für diese tolle Anregung :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die Fingernägel könnten auch von meiner Tochter (7) sein...
    Coole Idee, könnte man auch etwas umwandeln als Gastgeschenk beim Kindergeburtstag.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michéle:)
    ganz tolle Idee, es schmeckt bestimmt lecker;)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine witzige Idee. Ich habe mich diesmal gegen Schokolade entschieden. Dafür aber Weihnachtspralinen hergestellt.
    Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit mit Deinen Lieben
    Sandra

    AntwortenLöschen