Flashback: Jahreswechsel 2017/18

2. Januar 2018

Ihr Lieben,
wieder ist ein aufregendes und spannendes Jahr vorbei. Hier gab es Höhen und Tiefen, aber auch ganz viel Spaß, Freude und Glück. Auch wenn ich recht zufrieden gewesen bin, darf 2018 noch eine ganz klitzekleine Schüppe drauf packen. Sonst wünsche ich mir aber nur das alle meine Lieben gesund und glücklich bleiben. Im neuen Jahr warten wir auf zwei kleine, neue Erdenbewohner im Familien- und Freundeskreis ... das wird bestimmt gerade für Lili sehr aufregend.
Vorsätze zu beschließen habe ich schon lange aufgegeben, einfach leben, genießen und alles mitnehmen was einen glücklich macht!
Ich hoffe ihr seid alle gut rein gekommen ins Neue Jahr, habt die Zeit mit Freunden und Familie genutzt. Habt Ihr für Euch gute Vorsätze mitgenommen?
Gefeiert wurde bei uns zu Hause. Dieses Jahr haben wir uns gegen Raclette entschieden, da es das zu unserer alljährlichen Weihnachts-Eskalation schon gibt. Es wurden Selbstbau-Burger kredenzt. Jeder hat was mitgebracht und so wurde es eine leckere, wie auch fulminante Futterei.
Meine neue, große Liebe ist der Kontaktgrill meiner Freundin.... ich fürchte sie wird ihn zurückfordern *ggg*.
Um die Wartezeit auf die Burger etwas zu verkürzen hab ich noch schnell ein bisschen Schokopopcorn gezaubert, ist superschnell gemacht und total lecker.

1. Popcorn mit etwas Kokosöl in einer Pfanne mit Deckel aufpoppen lassen.
2. Während dessen 200 g Vollmilch-Kuvertüre schmelzen und mit 1-2 Teelöffel Backkakao verrühren.
3. Popcorn auf einer Lage Backpapier ausbreiten und Zucker nach Wunsch drüber streuen.
4. Danach die Kuvertüre kreuz und quer über das Popcorn gießen.
5. Trocknen lassen und aufessen!

Die Dekoration habe ich in Grau, Weiß, Schwarz und Silber gehalten. Dieses Jahr schaffe ich es hoffentlich endlich die Biergarten-Garnitur zu streichen. Ich schwanke noch zwischen, weiß oder grau. Aufgehübscht habe ich das Ganze einfach mit etwas gepunktetem Geschenkpapier, Luftschlangen, glänzenden Jahreszahlen und meinen geliebten TineK-Gläsern. Die restliche Weihnachtsdeko sorgte dann auch noch für festlichen Glanz.
So, das war es dann auch schon wieder für heute. Ich bin gespannt wie es hier auf dem Blog weiter geht. Vieles hat sich irgendwie zu Instagram verlagert, die Mühe ganze Blogposts zu lesen machen sich einfach nicht mehr so viele. Ich kann mich mit der "ich schleppe mein Handy die ganze Zeit auf einer Feier, beim Einkaufen oder ähnliches vor meiner Nase oder in der Hand und filme live"-Mentalität noch nicht so ganz anfreunden und mag Euch ebenfalls auch nicht jeden Tag ein Kotelett ans Bein labern. Wir werden sehen. Folgen könnt Ihr mir unter Lililottablog auf Instagram natürlich gerne trotzdem.

Alle guten Wünsche für 2018 für Euch und bis ganz bald!

Michéle

Join the conversation!

  1. Ach und schon wieder ist ein Jahr herum. Wir haben hier auch ganz geruhsam zuhause mit roten und weißen Kartoffelsalat und Fingerfood gefeiert. Schon alleine wegen Blacky Fuchsberger, Falco und Cera la Diva lassen wir hier das Jahr ruhig ausklingen.
    Ich wünsche Dir ein kreatives, in deinem Fall, grau-weißes Jahr. Ich weiß ja das Du es nicht so mit bunt hast.
    Liebe Grüße von der Küste
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir ebenfalls,ein gutes Neues.
    Ich hoffe du schreibst weiter deinen Blog, den ich kann mit dem Instagram so gar nix anfangen...
    Liebe Grüsse aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Dir ein frohes neues Jahr!
    Deine Tischdeko ist wirklich hübsch, sehr festlich. Burger zum Selberbauen ist eine gute Idee, werde ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michele,
    auch von mir noch ganz schnell, bevor es zu spät ist, ein frohes neues Jahr mit vielen schönen Posts und tollen Ideen.
    Ich hoffe, Du bist gut ins Jahr gestartet und ich freue mich auf ein neues Jahr hier mit Dir.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

© Lililotta.de. Design by FCD.