Blaubeer-Pfannkuchen aus dem Ofen

Sonntag, 14. Februar 2016
Ihr Lieben, 
ich wünsche Euch einen wunderschönen Valentinstag! Hier gab es zum Frühstück ofengebackene Blaubeer-Pfannkuchen. Mein kleines Sonntagsglück heute. Optisch heute nicht so der Brüller, da der Beerensaft sich konsequent über den Pfannkuchen veteilt hat, dafür aber umso leckerer.
Dann will ich euch auch gar nicht lange aufhalten und überlasse euch wieder der Familie und den Lieben. Schnell noch das Rezept reingeschmissen (hier wird alles so nach Lust und Laune zusammen gerührt, also experimentieren erlaubt^^!)

1 Tasse Blaubeeren (gefroren oder frisch/geht beides), 2 Esslöffel Butter, 2 große Eier, 1/2 Tasse Milch, 3 Teelöffel Zucker, eine gute Portion Bourbon Vanille (ich nehme die aus der Mühle), 1/2 Teelöffel Zimt, eine halbe Tasse Mehl, eine Prise Salz, Puderzucker nach Wunsch.
Den Ofen auf ca. 190 Grad vorheizen und die Auflaufform bereits zum Vorwärmen hinein stellen. Milch, Eier und die weiche Butter in einer Schüssel verrühren. Jetzt das Mehl, den Zucker, die Vanille, den Zimt und das Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig vermengen.
Die Form aus dem Ofen nehmen und mit etwas Butter einstreichen. Achtung heiß! Den Teig in die Auflaufform gießen und die Blaubeeren drüber geben. Den Pfannkuchen etwa 15-20 Minuten ausbacken. Je größer die Form umso flacher der Pfannkuchen, desto kürzer die Backzeit. Das der Pfannkuchen etwas hochkommt ist völlig normal. Guten Appetit. 

Bis bald!
Michéle 

Kommentare on "Blaubeer-Pfannkuchen aus dem Ofen"
  1. Was für ein tolles Rezept :) Da bekommt man richtig Hunger. Und vor allem: Ich LIEBE Blaubeeren <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michéle,
    Wunderbare Bilder sind da gelungen - das macht Appetit!!! Gerade das unperfekte wie der verlaufene Blaubeersaft ist doch das i-Tüpfelchen. Vielen Dank für das Rezept...das wird ausprobiert.

    Wünsche dir und dem Lieblingskind einen schönen Valentins-Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michéle,
    sieht das toll aus! Zum Reinbeißen! Bei so einem Frühstück kann man nur gut in den Tag kommen!
    Hab noch einen schönen Valentinstag!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Spruch zu den Pfannkuchen - deiner mit Blaubeeren schmeckt bestimmt herrlich! Und ich finde auch, dass der total hübsch aussieht! Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michéle,

    ich habe gerade Deinen Blog via Sonntagsglück entdeckt und bin begeistert - Du machst so wunderbare Bilder, ich mag deren Look und Deinen Stil besonders gerne! Ich werde bestimmt öfter vorbei schauen :-).

    Magst Du Dein Glück auch bei mir teilen? Das würde ich freuen! Ich sammele seit Neuestem auch schöne, freudige Momente unter #nicelittlethingsaround!

    http://www.miss-red-fox.de/2016/02/nicelittlethingsaround-5.html

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Ioana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michéle,
    Solche leckere Pfannkuchen möchte ich auch mal zum Frühstück.
    Super schöne Fotos sind Dir da gelungen.
    Ein wahrer Augenschmaus :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm. Der sieht grandios aus!
    Gerade das mit dem Beerensaft sieht doch total lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ui, der sieht so richtig unanständig lecker aus ♥♥♥
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht richtig toll und super lecker aus und ist auch so ein RIESEN Pfannkuchen ;), wie schön!

    AntwortenLöschen
  10. Wow, da bekomme ich sofort Hunger *_*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  11. Hallo.
    Ich mag deinen Blog. :)
    Ich selbst hab mir gestern erst, nach Jahren endlich, wieder einen gemacht.
    Würde mich freuen wenn du ihn dir mal ansehen würdest.
    http://lunadlight.blogspot.de

    AntwortenLöschen