Türchen 12/Was wenn man abends merkt, das für den nächsten Morgen gar kein Post-Türchen fertig ist?? Frau backt was.....

Donnerstag, 12. Dezember 2013
Huhu, da draussen,

ja so kann es kommen, da schmeisst man abends den Rechner an um zu schauen
ob für morgen alles in Ordnung ist und stellt mit Erschrecken fest....
ahhhhh, Tag 12 ist leer!
Panik macht sich breit! Einen anderen Post umschmeissen und vorziehen?????
Schlecht - alle sind mit festen Tagen versehen......die Panik wird größer.
Was tun, spach Zeus???? Da hilft nur eins.... ein schneller Sprint in die Küche, 
Kühlschrank und Vorratsinventar checken.
Wir haben Blätterteig, das heißgeliebte Nutella, Kokosraspel, Nüsse...
sonst nicht wirklich was Verwertbares. Da geht was..... machen wir 

Blätterteig-Kokos-Nussnougat-Sternchen.


Der Plan steht, backen, dem Kind zum Frass vorwerfen^^ 
(entschuldigt die Wortwahl) und den Rest fotografieren. 
Nur ist es leider schon stockdunkel????? Eine weitere, kleine Panikattacke 
schleicht sich von hinten rechts an mich ran.
 Ich weiche schnell nach links aus und suche Licht zusammen .
Und das Ergebniss seht ihr hier......
  Kind lebt und war von der unerwarteten Schokobebackung begeistert :)

Und so geht´s....

Den Blätterteig ausrollen,  in der Mitte falten, wieder ausrollen und 
nochmal falten, noch 2 x wiederholen.
Ca. 5 mm dick ausrollen und nicht zu kleine Sterne ausstechen.
Mit einem Löffel eine kleine Kuhle in die Mitte drücken.
Jetzt das Beste, die Kuhle mit Nutella füllen.
Bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten in den Ofen. 
Direkt nach dem Backen mit Kokosraspel bestreuen.
Eine Nuss zur Dekoration und fertig :)

So, der Abend ist gerettet, Post fertig.
Ich geh jetzt auch noch ein Sternchen essen, bevor Lili alles aufgefuttert hat!

Sincerely yours

Kommentare on "Türchen 12/Was wenn man abends merkt, das für den nächsten Morgen gar kein Post-Türchen fertig ist?? Frau backt was....."
  1. lol, bloggen kann ganz schön stressig sein ;) aber deine improvisierten sternchen klingen lecker! :)
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, was würde die Menschheit nur ohne Blätterteig machen? Ein Retter in allen Lebenslagen!
    Dein Notfallplan ist dir super gelungen, so schöne Fotos (ich würde das Abends garnicht hinkriegen) und die kleinen Sternchen mit Nutella schmecken bestimmt himmlisch. Ich meine, es ist NUTELLA! Das kann nur lecker sein :)
    Wobei ich ehrlich noch nie Blätterteig mit Nutella kombiniert habe, das sollte ich gleich später mal ausprobieren :)
    Ein Hoch auf dein Improvisationstalent, das liegt ja eh im Blut einer Mutter und schnelle einfache Dinge braucht die Welt immer :)

    AntwortenLöschen
  3. Achja und nochwas. Du bist wirklich fleißig und ich finde das soo schön mit deinem Adventskalender. ich freue mich schon jeden Morgen darauf, was sich wohl heute wieder dahinter versteckt, denn es sind so schöne und nette Ideen.
    Ich bin jetzt schon traurig, wenn es ab dem 25. Dezember wieder vorbei ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..das freut mich sehr! So hat sich die Arbeit gelohnt! Danke für deine lieben Worte <3

      Löschen
  4. Hmmmm yummie!
    Danke für das spontane Kekstürchen! :D

    Schönen Donnerstag noch,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. musste gerade laut lachen beim Lesen....ja...solche Momente sind herrlich. Aber du machst doch auch aus wenigen Zutaten etwas tolles........lecker und ich kann verstehen, dass sich die kleine Weihnachstmaus gefreut hat.

    Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michéle,
    ich jann mir richtig gut vorstellen, wie Du da vorm Rechner gesessen hast... Da kommt dann echt Panik auf. Du hast das so genial UND lecker gelöst, richtig toll! Auch Deinen schönen Fotos siegt man die späte Stunde nicht an.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Oh je *g*... Aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Bei mir wäre vermutlich das reinste Chaos ausgebrochen ;).
    Herzliche Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen