Image Slider

HOME SWEET HOME/Lili´s Room, Ikea Hack(s) & die wohl einfachste Wimpel-Girlande der Welt^^

Samstag, 26. Juli 2014
Ihr Lieben, 
die Woche ist fast geschafft, morgen ist das Lieblingskind wieder zu Hause. Ich habe es ja nicht so mit Einrichtungsbildern, möchte Euch aber trotzdem heute ein paar Einblicke in Lilis Zimmer geben. Die Rosa-Phase haben wir (fast) überstanden und mittlerweile mag sie auch gerne weiß^^ und schwarz, das Zimmer selber ist in grau-blau-türkis-weiß gehalten. Die selbe Farbe die oben auch eine Schlafzimmerwand ziert. Ganz die Mutti^^ :D
Zur Feier der Heimkehr habe ich ihr noch schnell eine Wimpelgirlande unter die Zimmerdecke gezaubert. Ganz einfach schöne Servierten vierteilen, in der Mitte (schräg natürlich) knicken, mit Kleber bestreichen und der Reihe nach auf ein festes Band leben. Schon fertig.

An der Wand neben dem Fenster hängen kleine Gewürzregale vom Schweden, weiß lackiert...., da kann man eine Menge Kleinkram drauf platzieren. CD´s machen sich dort auch gut.
Der Hocker (ebenfalls vom Schweden) hat einen weißen Anstrich bekommen, welche Farbe auch sonst^^, dann graublaue Farbsöckchen und Lili´s Namensschriftzug. So passt er sich harmonisch ins Farbbild ein.
Ich stehe ja auf diese wunderbaren, durchgestylten Kinderzimmer-Interieur-Bilder, aber mal ehrlich, die Realität schaut doch ganz anders aus. Gerade alles wunderbar gestrichen und eingerichtet... maschiert das Kind los und stylt sein Zimmer um. Ein Poster hier, das farblich so überhaupt nicht passende Lieblingskissen da..... und so muss es doch auch sein!
Also gehe ich jetzt mal los und räume die "farblich nicht passenden" Sachen und Bilder wieder rein, bevor ich morgen mächtig Arger bekomme!

Und damit niemand glaubt es gibt keine schlimmen Ecke im Kinderzimmer... hier ist sie:
Der Traum eines jeden Mädchen, ein komplettes Ladenregal Barbiesachen tummeln sich dort  (der riesen Wohnwagen & der standesgemäße, dazugehörige Beetle stehen noch im Wohnzimmer). Und eine weitere Ecke mit Küche, Sitzecke & kompletter, ärztlicher Versorgungsstation für Puppenmuttis residiert ebenfalls im Wohnzimmer.

Irgendwann wird sie von der Schule heimkommen, unten ihr Zimmer haben (das hier ist bald zu klein), direkt dort hinein gehen und ward den Rest des Tages nicht mehr gesehen. 
Da kann man schon froh sein, wenn das Kind sich mal zu einer Tasse Tee zu einem setzt. (Habe ich mir erzählen lassen, muss ja aber nicht so kommen :D). Also genießen was das Zeug hält, auch wenn der ganze Kinderspielzeug)Kram im Wohnzimmer manchmal echt nervt^^!

Fliegt bei Euch auch jede Menge Spielzeug im Wohnzimmer rum? Oder nur im Kinderzimmer?
Oder sind die Kids schon groß und sind kaum zu sehen oder genau das Gegenteil?

Macht es gut und bis bald!
Sincerely yours

FOOD/Zucchini-Parmesan-Crisps & Mutti allein Zuhaus`!

Montag, 21. Juli 2014

Huhu, 
hattet Ihr auch so ein tolles, sommerliche Wochenende? Hier ist es knülle heiß gewesen, so das ich die meiste Zeit nur mit meiner Luftmatratze auf dem Pool rumgeschippert bin.
Jetzt ist die Mutti ganz allein Zuhause, da das Töchterchen mit dem Papa auf der alljährlichen Urlaubreise ist. Ich weiß das ich mir da gar keine Sorgen machen muss und doch ist es die längste und  schlimmste Woche im Jahresverlauf für mich (etwas überspitzt dargestellt, ich muss jetzt nicht weinen :D :D und ich werde überleben, wie jedes Mal).
Komisch oder, zwischendurch wünscht man sich so gerne mal einen Abend Ruhe und sind sie erst weg fehlen sie einem schon. Aber so soll es doch sein, richtig?
Und was macht die Mutti nachdem das Kind das Haus verlassen hat? Aufräumen :D :D Ist jedes Mal so. Nach dem Motto, jetzt hab ich ja Zeit. Endlich kann man mal ganz in Ruhe Sachen aussortieren. Oder das Kinderzimmer umgestalten (hab ich noch nicht, kommt aber noch *ggg*.  Paradox. 
Für mich alleine zu kochen lohnt sich nicht, daher gibt es die Woche über nur schnelle Kleinigkeiten, angefangen heute mit den wahnsinnig leckeren

Z u c c h i n i - P a r m e s a n - C r i s p s

keine Weltneuheit, aber lecker und easy peasy-schnell gezaubert.




























Die Dinger sind auch ein lecker Chipsersatz, man kann sie einfach nebenbei so wegschnusseln.
Dann wollen wir mal loslegen.... Mengen nach Gefühl. Parmesan und Paniermehl in einen Schale halb und halb mischen. Eier in eine weitere Schale und gut verrühren. Auf einen Teller Mehl geben. Die Zucchini in ca. 3 mm breite Scheiben schneiden. Die Pfanne holen und darin eine gute Portion Rapsöl erhitzen. So die Vorbereitungen haben wir geschafft.
Jetzt jeweils die Scheiben erst im Mehl wälzen, dann ins Ei tunken und jetzt darf die Scheibe sich in der Parmesan-Paniermehl-Mischung rollen. Ab in die Pfanne und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Rausnehmen und auf einem Küschenpapier abtropfen lassen. 
Jetzt nur noch genieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeesen! Guten Appetit.
So ihr Lieben, ich geh dann mal nen paar Sachen in Lilis Zimmer ausmisten und ausmessen!
Habt einen ganz tollen Montag-Abend!


FOOD/Das Blümchen-Lutscher-Desaster

Dienstag, 15. Juli 2014
Ihr Lieben, 
öfter stehen die Kids vor mir und fragen: Dürfen wir einen Lutscher???? Dann folgen große Kulleraugen und eine kleine vorgeschobene Schmoll-Lippe. Ich bin leider kein Lutscher-Fan, dauerhaft Zucker im Mund, da graut es einer Mama. Vor allem da Lili eh schon von Anfang an mit den Zähnen zu kämpfen hat. Manchmal gebe ich aber nach und so wollten Lili und ich mal ausprobieren wie Lutscher selbermachen geht. Tja, was soll ich sagen .......


Der erste Versuch ist mächtig in die Hose gegangen. Der Zucker ist viel zu heiß geworden und beim schnell Runterregeln der Herdplatte... ist der doofe Zucker so schnell wieder hart geworden und war auf einmal gar nicht mehr klar.............mächtig blöd. Also alles ab in die Tonne (Wenn es denn so einfach wäre. Eher ganz schön lange heißes Wasser über die Pfanne laufen lassen.) Der zweite Versuch war dann doch noch irgendwie^^ erfolgreich.

Wir brauchten für ca. 8-10 Lutscher:

250 g Zucker
6 EL Apfelsaft klar
1 EL Puderzucker
Blüten (am besten schon etwas platt gedrückt)
Lutscherstiele
Backpapier
 
Den Zucker in eine Pfanne geben, Puderzucker dazu und dann den Apfelsaft mit hinein. Das Ganze auf nicht zu hoher Flamme schmelzen lassen.

Sollte der Zucker noch zu flüssig sein gebt ihr noch etwas Zucker hinzu. Alles ständig umrühren, bis der Zucker mit Saft schon klar und dickflüssig ist. Jetzt mit einem Löffel eine Schicht Zuckersirup über einen Lutscherstiel auf das Backpapier geben, schnell eine Blüte drauf drücken und noch eine dünne Schicht Sirup drüber giesen. Zügig arbeiten, der Zucker wird relativ schnell wieder hart.
Die Blüten sind in meinen Augen soooo schön anzusehen, aber die Kinderkompatibilität ist gering. Sollen wir die etwa mitlutschen????? Wir werden das nächste Mal Zuckersternchen nehmen.

Habt Ihr auch schon mal Lutscher gemacht???

Sincerely your 
 
 

SMALL ONES/Lovely Colin

Sonntag, 13. Juli 2014
Leute, 
ist der junge Mann nicht süß!!! (Nee, kein Fragezeichen, weil ist ja wohl klar!) Diesen hübschen Bub durfte ich vor ein paar Tagen besuchen und meine Kamerakünste mit ihm austoben.
Am Anfang schaute er zwar etwas skeptisch was die Olle^^ mit dem schwarzen Ding von ihm möchte, aber nach einer Runde kitzeln von Mama war das Eis gebrochen und er strahlte über beide Ohren.
Falls jemand aus dem Verwandten- und Freundeskreis sucht.... Buchstabenstempel mag ich gerne, kann man so schön einsabbern!

Danke, Ihr 3 das ich Euch besuchen durfte und vor allem Colin hier auch zeigen darf. 
Freue mich schon,  wenn er größer ist, auf Verkleidungsbilder a la Pilot, Pirat, Bücherratte usw.! 

Sincerely yours

MAKROMONTAG/Ganz nah dran & eine Gewinnerin :)

Montag, 7. Juli 2014




























Hallo, Ihr Lieben,
eigentlich wollte ich Euch heute hier Lollies zeigen. Ich hab Stund um Stund (zumindest fühlte es sich so an^^) gerührt, aber der erste Versuch wollte nicht so recht gelingen. Der Zweite war besser und wird in Kürze gezeigt.


Aufgrund dieses Missgeschicks und diverser anderer Sachen auf meiner To-Do-Liste die Vorrang haben, wie z.B. eine kleine Bombe basteln und bei E-On platzieren, (ob jetzt wohl der ein oder andere Alarm in diversen Sicherheitssystemen anspringt??? Bombe, Bombe, Bombe :D :D) zeige ich Euch heute ein paar Makros aus unserem Garten. 



So ein richtiges Makro-Objektiv habe ich zwar gar nicht, aber ich hab mal versucht, mit dem ollen 18-55-Objektiv, so nah wie möglich ranzurücken. Und verlinke damit zu glasklar & kunterbunt und ihrem Markromontag.

Ach ja und jetzt wollt ihr auch noch wissen wer gewonnen hat. Verdammt, ich dachte ich könnte das schöne Buch von Rachel Ashwell behalten..... na gut!

Lili hat eine Zahl gesagt und rausgekommen ist der Kommentar von Isabell!

 
Ich versuche mein Glück auch mal mit einem kleinen Los! Schöne Grüße Isabell
AntwortenLöschen
 
Bitte melde Dich bei mir!
 
So, ich schaue jetzt mal was meine Lollies machen! Bis bald!
 
Sincerely yours