FOOD/Spinat-Frittata

Dienstag, 5. Februar 2013
 Als ich heute so meine Blogrunde gedreht habe, landete ich auf dem Blog von MARIE
Sie beschreibt dort ein Low Carb Frittata... welches so lecker ausgesehen hat, 
das ich dieses (in abgewandelter Form) zu meinem Mittagessen gemacht habe.

Ich werde bestimmt vom Rockerchen gerüffelt, da ich nicht gewartet hab, 
bis er das nächste Mal da ist, aber dann weiß ich wie es "perfekt" geht :D  
 Es ist schnell gemacht und ich finde es einfach yummy...

Den Spinat auftauen lassen, Feta und Tomaten klein schneiden.

Die Eier aufschlagen, verrühren und mit Maggi und Salz würzen.

Mais, Tomaten, Feta und Spinat in kleine Quicheformen geben 
und mit der Eimasse bedecken.

Bei 200 Grad für ca. 20 Minuten in den Ofen (je nach Ofen unterschiedlich)
und dann  g e n i e s s e n!

Kommentare on "FOOD/Spinat-Frittata"
  1. Dein Blog gefällt mir sehr, sehr gut.
    Das Rezept habe ich auch gesehen und ich muss gestehen, dass es mich auch bereits angelacht hat.

    Lecker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus! Und vor allem geht es schnell. Unter der Woche hat man ja doch nicht so die Lust und Zeit etwas Aufwendiges zu kochen. Dein Rezept werde ich sicherlich bald mal nachkochen! Das ist nämlich genau nach unserem Geschmack.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hello liebe Michele,
    Das klingt ja ganz einfach eigentlich!! Glaubst du, würde es gut auch mit Tofu statt Feta schmecken?? Weisst eh, Milchprodukte und so :/ Könnte man auch gut für die Eiweiss Diät (die mein Mann grad macht) anwenden...
    Dankeschön!!
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..mit Tofu kenn ich mich jetzt nicht so aus, aber ich denke schon! Wenn man Maggi nicht so mag, sollte man mächtig würzen, damit es nicht so langweilig schmeckt :)
      Ich liebe Maggi <3

      Schönen Mittwoch Manu!

      Löschen
  4. das sieht sehr sehr lecker aus , ich denke das ich das mal nach machen werde ;)
    ohh das werde ich die woche auf jedenfall mal machen ;)
    danke fürs rezept ;)
    lg julia
    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Yummy! Das hört sich richtig gut an!

    AntwortenLöschen
  6. danke für deinen kommentar zu den cupcakes Paper Flowers :) Ich muss gestehen, ich würde auch gerne türkise Förmchen haben :) Am liebsten alle Nuancen in Pastell farben :)) aber solche müsste ich wieder bestellen und das will ich momentan nicht. Im Feber muss ein bisschen gespart werden :) sber wenn du mal irgendwo welche bestellst, dann schick mir den Link! wäre sehr neugierig <3
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen :D oh mann...ich hab hier ja viel zu viel verpasst :D
    Muss mir gleich mal alles angucken! Wie geht es dir? Alles okay bei euch? Hat sich Rockerchen eh nicht zu arg geärgert, weil er nix abbekommen hat :D?

    Bussi

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, das sieht ja lecker aus. Ich glaube, dass muss ich auch mal ausprobieren. Glücklicherweise mögen meine Kinder ja Spinat...
    Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen