Manchmal muss es eben einfach Apfelkuchen sein!

Mittwoch, 31. Mai 2017
Ihr Lieben, 
heute war mir ganz spontan nach einem Apfelkuchen. Manchmal hat man einfach diesen köstlichen Duft in der Nase und fühlt sich erst befriedigt, wenn man ein Stück duftenden Kuchen vor seiner Nase hat. Kennt ihr das? Also zack, Äpfel besorgt und losgebacken.
Meine Variante auf den Bildern ist mit etwas mehr Joghurt, Dinkel-Vollkornmehl und Kokosblütenzucker, da man das aber mögen muss, schreibe ich Euch die normale Variante auf. Für mein Rezept wird einfach der Joghurt verdoppelt und die anderen 2 Zutaten ausgetauscht mit dem Mehl und dem braunen Zucker. Durch das Vollkornmehl wird der Teig nicht ganz so fluffig.
Joghurt, Öl, Eier, Zucker, Vanillezucker, Mehl und das Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Zwei der vier Äpfel in kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Die Mischung in eine gefettete Springform geben. Die beiden restlichen Äpfel in Scheiben schneiden und auf den Teig damit belegen. Etwas Zimt und Zucker obendrauf streuen. Alles bei 175 Grad für ca. 30-35 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
Was soll ich noch sagen.... ich nehme mir jetzt ein warmes Stück Apfelkuchen. Die Fotos sind im Kasten und Miss Sophie hat auch schon versucht mir etwas zu stiebitzen (Fotoshooting auf dem Boden :D). Und damit nicht gleich wieder die Genfer Konventionen durchsucht werden von meinen Freunden, ich will ja keinen Anschauen, Christoph, weil, der ARME HUND ja nie etwas zu essen bekommt *lach*, schiebe ich noch ein Blech Hundekekse mit Banane hinterher. Bin gespannt ob die kleine, verwöhnte Schnüffelnase das mag.
Bei positivem Erfolg gibt es das Rezept auch die Tage! So genießt den Abend, die Woch eist fast geschafft und das lange Pfingstwochenende kann man schon fast erahnen...
Bis Bald, Michéle

Serviette: Living Sweets
Mason Jars: Lieblingsglas
Besteck: Flohmarkt
Kommentare on "Manchmal muss es eben einfach Apfelkuchen sein!"
  1. Christoph & Nala31. Mai 2017 um 22:53

    Na, dann bin ich ja beruhigt 😂. Nala hat schon die Pfote gehoben und möchte sich als Kekstesterin anbieten. Lasst es euch schmecken.

    AntwortenLöschen
  2. Hier ich möchte bitte auch ein Stück! Liebe Grüße Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist so flott gemacht, da sitzt du ruckzuck vor deinem eigenem warmen Stück, Lore!

      Löschen
  3. Du jetzt wieder!!! <3 Jetzt möchte ich auch Apfelkuchen, toll.....
    Bis bald, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michéle:)
    der Kuchen sieht soooooo lecker aus !!!! Und deine Bilder sind der Hammer
    unglaublich schön:) Danke für das Rezept♥♥
    ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen