Miss Sophie´s liebste Hundekekse

Sonntag, 4. Juni 2017
Ihr Lieben,
Experiement geglückt. Der Hund steht total auf die selbst gebackenen Kekse und will fast nix anderes mehr, wenn das nicht ein Kompliment ist. Gut, sie ist zwar ziemlich verfressen, aber auch sehr wählerisch, von daher war es gar nicht so sicher das sie sie frisst.
Das Rezept ist zügig und schnell umzusetzten. Alles was man im Haus haben muss ist eine Banane, Haferkleie Flocken, Backpulver und Joghurt. Funktioniert aber bestimmt auch mit ganz normalen Haferflocken. Evtl. mit der Zugabe von etwas Wasser oder mehr Joghurt. Aber erstmal zum Rezept .... !

Hundekekse mit Banane

1 Banane
200 g Haferkleie Flocken
2 EL Joghurt
1/2 TL Backpulver

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken gut verrühren bis sich der Teig gut vermengt. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ausstechen. Die Hundekekse im Ofen bei 180°C für 20-25 Minuten fertig backen
So, bevor Sophie Nala alles wegfuttert, bringe ich den Stapel Kekse mit der Schleife mal lieber in Sicherheit. Jetzt bleibt mir nur noch Euch ein schönes Rest- Pfingstwochenende zu wünschen.

Bis ganz bald, Michéle
Kommentare on "Miss Sophie´s liebste Hundekekse"
  1. Schöne Bilder! Die Kekse probiere ich mal für Paule.... :) Viele Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Voll süß, Miss Sophie mit den Keksen und bestimmt eine gesündere Alternative für den Vierbeiner als gekaufte. :)

    Viele Grüße, nossy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michéle,
    Deine Miss Sophie ist ja sowas von süß.
    Tolle Fotos :-)
    Von den Hundekeksen bin ich ganz begeistert.
    Danke für das Rezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen