FOOD/Curry-Kokos-Suppe mit Curry-Croutons

Freitag, 9. Mai 2014
 
Ihr Lieben,
wo ist denn die Sonne geblieben????? Na ja, kein Gelb am Himmel,
dann eben auf dem Tisch!
Lecker mit viel Curryyyyyyyyyy!

C u r r y - K o k o s - S u p p e  mit Curry-Croutons

 Dafür braucht Ihr:
jeweils eine halbe Paprikaschote rot & gelb
1/2 Gemüsezwiebel
200 g Kartoffeln
100 g Möhren
50 g Butter
70 g rote Linsen
1 Liter Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
1 Limone
Curry, Salz & Pfeffer
 Jetzt geht´s erstmal an die Schnibbelei....
Die Paprikahälften in kleine Stückchen schneiden und die Gemüsezwiebel 
in kleine Streifen schneiden.
Die Kartoffeln schälen und ebenfalls zu kleinen 
Würfeln verarbeiten. Das Gleiche mit den Möhren.
Das Gemüse in der Butter andünsten..... 
bereits jetzt schon etwas Curry dazu geben. 
Nach ungefähr 5 Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen, 
Kokosmilch und Linsen dazugeben... 
kochen bis die Linsen und das Geschnippelte weich ist.
Mit jeder Menge Curry, aber auch Salz & Pfeffer^^ abschmecken!
Die Croutons aus Toastbrot in die gewünschte Form bringen,
(ich hab Sternchen ausgestanzt)
etwas Öl in eine Pfanne geben, Curry dazu und das Toast von beiden
Seiten kross anbraten.

Das war´s schon! Voilà....

Ich steh auf Curry, wisst Ihr ja schon. 
Von ein paar von Euch weiß ich auch das sie es nicht mögen oder mögen..
und die Anderen? Ja oder Nein?

Sincerely yours


 
Kommentare on "FOOD/Curry-Kokos-Suppe mit Curry-Croutons"
  1. Ich LIEBE Curry....leider ist meine Familie da etwas gespalten, die eine Hälfte liebt es, die andere hasst den Curry. *seufz*
    aber manchmal müssen die einen da eben einfach mal durch (oder sich ne Stulle schmieren), denn ich brauch an und an Curry in meinem Leben ;-)
    Die Verbindung mit Kokos find ich klasse und auf die Idee, an die gebratenen Croutons auch noch Curry zu tun bin ich noch gar nicht gekommen.
    Danke für dieses schöne Rezept und die anregenden Bilder!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem Wetter genau das richtige, hmmm.
    Die Suppe sieht sagenhaft lecker aus! Die Bilder sprechen wirlklich für sich!
    So wundervolle Fotos!!!
    Das Rezept werd ich mir gleich mal abspeicher.
    Vielen lieben Dank!
    LG, und ein schönes WE
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Ja, die liebe Sonne hat sich wohl leider für eine ganze Weile verabschiedet :0(....
    Die Suppe sieht superlecker aus und die Toaststerne sehen toll dazu aus!
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Die Suppe klingt sehr lecker, ich liebe Curry!

    AntwortenLöschen
  5. mmhmhmhmhmhm ;D
    Das hört sich wahnsinnig gut an!
    Busserl,
    Andy

    AntwortenLöschen
  6. Curry? Mmmmh! Allerdings Kokos? Naja. Nichtsdestotrotz: dein Süppchen sieht lecker aus!! Bei dem Wetterchen da draußen kann man sich damit gut die Seele wärmen! Tolle Fotos!
    Liebes Grüsschen, Lilli

    AntwortenLöschen
  7. Hach alleinschon die wunderbaren Bilder machen ja schon Lust das Rezept gleich nachzukochen :D
    Curry und Kosos, 2 Zutaten die bei uns immer wieder seeeehr gerne zum Einsatz komen!
    Danke für das feine Rezept!

    gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube das Rezept werde ich mal nachkochen. Curry gegenüber beziehe ich keinerlei genau Stellung, es kommt eben voll und ganz auf meine Lust an :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Michele,
    Eine wunderbare Kombination mit Kokos, hmmm...
    Die Toastbrotsterne sind natürlich klasse dazu,hach ich hätte da jetzt auch Appetit darauf.
    Wunderschöne Bilder :-)
    Schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ja ... Curry ist lecker ...
    Die Idee mit den Sternchen-Croutons ist niedlich ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm. Sieht lecker aus!!
    Ich lieb ja alles wo Kokosmilch drin ist ;)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michele,
    ja ich mag Curry total gerne!!!
    Und dein Süppchen samt Sternen
    sieht total lecker aus!
    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen