FOOD/ Hähnchen-Curry mit Reis

Mittwoch, 9. April 2014
 Jetzt wo ich diesen Post schreibe und die Bilder sehe,
läuft mir doch gleich wieder das Wasser im Mund zusammen. 
Und ich hab kein Hähnchen mehr im Haus. Verdammt! Verdammt!

Hilft nix..... ich muss morgen einkaufen gehen!
 Mögt Ihr Curry? Ich weiß gar nicht warum ich es früher nicht
so gerne mochte. Jetzt könnte ich mich reinlegen. Welch ein Glück 
das ich ein tolles Paket der Firma BOOMERS GOURMET bekommen habe und
Gewürze testen darf. Als ich das Curry-Ananas-Döschen in der 
Hand hatte, wirklich hübsch diese kleinen Dinger^^,  musste auch gleich ein 
passendes Gericht her und es ist so schnell gemacht.... nämlich einfach

 das Filet in kleine Stücke schneiden und anbraten.
Aus der Pfanne nehmen und dafür die Milch und die Sahne hinein geben.
Gut aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen, 
1,5 TL Fleischbrühpulver zugeben. Jetzt kommt jede Menge
Cuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuury.
Probiert und für gut befunden? Dann Ananas und Mandarinen hinein
und zu guter Letzt die Hähnchenbrust. 
Wem es noch zu flüssig ist, einfach noch etwas kochen und 
einreduzieren lassen. Mit Reis nach Wahl servieren.
Also wer Fan von kleinen, aber feinen Gourmet-Artikeln ist
sollte unbedingt mal einen Blick in den Online-Shop von Boomers Gourmet
werfen. Neben Gewürzen findet Ihr dort auch Tee, Dips & Pestos, Salze,
Trockenfrüchte und vieles mehr.
Ich hatte bis dato noch nie etwas von Kaffir Limetten-Blätter 
gehört, diese schmecken aber z.B. ganz vorzüglich in Hühnerfrikasse.
Und da ich es bestimmt noch nicht erwähnt habe, sie kommen in
edlen, schicken Metalldosen ;) ;)!
Hier einen herzlichen Dank an Boomers Gourmet mit dessen Unterstützung 
dieser Post enstanden ist! 
Und habt Ihr jetzt Hunger auf etwas mit Curry??? Ich schon!
Muss dann auch los..... bei meiner Ma was zum Kochen schnorren :D.

Bis bald und (wie immer)
Sincerely yours

Gewürze: Boomers Gourmet - HIER
Teller: Butlers
Schale: Schwede
Holzbesteck: Minidrops



Kommentare on "FOOD/ Hähnchen-Curry mit Reis"
  1. Mhh.. ich liebe Curry und dieses sieht einfach köstlich aus.
    Wunderschöne Fotos hast du gemacht.
    LG Evleyn

    AntwortenLöschen
  2. Bin eigentlich kein Fan von Curry aber auf den Bildern sieht es wirklich toll aus.
    Da kriegt man trotzdem total hunger drauf. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey Michele,
    soooo lecker und ganz wundervoll deine Bilder...
    da bekommt man wirklich sofort Appetit ;-D
    A liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    bin ein grosser Fan von Curry und weiss, dass es ganz viele grässliche Currymischungen gibt und nur wenige wirklich gute.
    Schön, mal wieder eine neue Quelle zum Ausprobieren zu haben!
    Sieht alles sehr lecker aus, auch wenn ich als Vegetarier das Fleisch durch Gemüse ersetzen würde.
    Super schöne Bilder!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michele, die Gewürze scheinen den Gerichten wohl den letzten Kick zu geben. Toll!!!! Sieht Super lecker aus!!
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  6. HAAALLÖLEEEE
    MEI des is genau des REZEPTAL für mei SCHNACKERLE
    ABER i mog CURRY in der Zwischenzeit eigentlich ah sehr gern..
    vor zwei JAHR hätt i gsogt.. wäääääähhhhh mog i nit
    jaaaaa die LIEBE::::ggggg
    WÜNSCH da no an scheeena ABEND bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Beim lesen habe ich eben geschmunzelt......erst gestern Abend habe ich mich mit meinem Mann über Curry unterhalten, er möchte es auch nicht.....aber mittlerweile doch. Dein Rezept wird probiert.

    Liebe Grüße bella

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  9. Bin auch schon sehr gespannt =) Den Balm habe ich bisher noch gar nicht ausprobiert, aber meine Mutter und die fand den ok aber mehr auch nicht. Das is wirklich doof mit Schwarzkopf, das stimmt =(
    Mmh das sieht sehr lecker aus =) Aber ich mag Curry nicht so gerne, wenns dezent is ok, aber ich mags nicht zu stark hehe ^^
    Schöne Ostern

    AntwortenLöschen