Türchen 23/Ein Brownie-Spekulatius-Törtchen für unseren Weihnachtstisch (natürlich mit Tannen^^)

Montag, 23. Dezember 2013

Ihr Lieben, 

da sind wir schon angekommen hinter Türchen 23..... morgen ist Heilig Abend!
Das Lieblingskind kann es kaum noch erwarten, auch wenn dieses Jahr wohl das 
letzte Jahr sein wird, in dem sie noch an den Weihnachtsmann glaubt.
Ich muss morgen noch ein wenig arbeiten, das Aufstehen stört, aber eigentlich 
macht dieser Tag auf der Arbeit immer Spaß.... die Leute sind gut gelaunt und
vorfreudig, der ein oder andere reicht noch ein kleines Geschenk rein
und ich denke 2 1/2 Stunden sind zu schaffen.
Ich möchte mich hier schon einmal bei Euch allen bedanken, für die lieben 
Worte, Kommentare, Nachrichten und auch fürs Mitlesen.
Ich sehe ja das das Interesse groß ist, auch wenn man in der Vorweihnachtszeit
nur wenig Zeit hat und man daher vielleicht nur liest! So, wie ich es oft getan habe, 
verzeiht mir bitte das ich nicht groß kommentiert habe, im neuen Jahr wird es wieder besser!
DANKE, DANKE, DANKE....
Es war ja mein erster Adventskalender auf dem Blog, so hat einiges nicht 
geklappt, anderes hatte ich mir anders vorgestellt, es hat einiges an Zeit
geraubt und doch würde ich es wieder machen .
So jetzt aber schnell zu unserem Weihnachtsschmankerl, dem

B r o w n i e - S p e k u l a t i s - T ö r t c h e n

Schnell gemacht und einfach nur schokoladig-saftig-lecker!
Zutaten benötigt Ihr wie folgt:

150 g Zartbitter-Schokolade-gehackt
125 g Butter
125 g Zucker
3 Freilandhaltungs Eier (Gr. M) (getrennt)
50 g Mehl
8 Gewürz-Spekulatius
weißer Rollfondant
Die Schokolade und die Butter zusammen im Wasserbad schmelzen.
Die drei Eigelbe in der Zeit mit dem Zucker schaumig rühren.
Die heiße Schokolade etwas abkuhlen lassen und nach und nach die 
Eigelbmasse komplett unterrühren.
Die Eiweiße steif schlagen. Das Mehl jetzt unter die Schoko-Ei-Masse geben, 
ebenso die vorher klein gebröselten Spekulatius.
Das steife Eiweiß vorsichtig unter die Schoko-Spekulatius-Masse heben.
Die Teigmenge ist für eine 18er Form ausgelegt.
Den Teig für 25 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen.
Er sollte in der Mitte noch schön saftig sein.
Für unseren Weihnachtstisch habe ich ihn in weißes Rollfondant 
gepackt und mit Tannen und einem von Lili´s Little Pet Shop-Tieren
verziert.... Ja, ich gestehe ohne diese Tannen geht dieses Jahr nix, 
daher hatte ich sie schon im Oktober im 30er Pack bestellt!
So, da die Meisten bestimmt morgen nicht groß Zeit
haben werden um im Netz zu surfen und Blogs zu lesen, möchte
ich Euch hier und heute schon mal ganz zauberhafte Weihnachten  wünschen
Ich selber werde jemanden das nur in Gedanken wünschen, 
hoffe aber das er ein schönes, friedliches Fest hat!
 Sincerely yours

Kommentare on "Türchen 23/Ein Brownie-Spekulatius-Törtchen für unseren Weihnachtstisch (natürlich mit Tannen^^)"
  1. Boah, die Bilder sind der Hammer und das Törtchen sieht soooo lecker aus! Was für ne tolle Kombi: Brownies und Spekulatius.

    Ich wünsche dir auch schöne Weihnachten & n guten Rutsch ins neue Jahr!!!

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Michéle,
    Deine kleine Torte kommt aber ganz groß daher. Die sieht so super aus. An dieses Rollfondant traue ich mich ja nicht so ran und bewundere das lieber bei anderen ;-) Deinen Adventskalender fand ich super. Arbeitsreich sicher, vor allem aber einfallsreich. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein fröhliches und friedvolles Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michele,
    ich habe jedes Türchen deines Kalenders angeschaut, aber meist nicht kommentiert, trotzdem fand ich jeden Post gelungen und wie immer deine Fotos absolut überragend. Dein Blog gehört nach wie vor zu meinem drei Lieblingsblogs und ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit dir.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michele,
    danke für deine lieben Weihnachtsgrüße! Ich habe wirklich den größten Respekt, dass du den Adventskalender so toll gefüllt und durchgehalten hast! Da waren wirklich viele tolle Beiträge dabei.
    Mach weiter so im neuen Jahr, ich freue mich dann auch wieder mitlesen zu können!

    Hab ein schönes Fest mit deiner Familie!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen