Image Slider

Unser Wohnzimmer & ein Give-Away

Samstag, 1. Oktober 2016

Ihr Lieben,
ich werkele ja immer noch fleißig an meiner Küche. Gut, ich gestehe, zwischendurch lässt man auch einfach mal alles ruhen. Aber die wichtigsten Dinge sind erledigt! Müll entsorgt, Garage gefegt. Wer sich jetzt wundert, das ich das hier erwähne, meine Mutter liest mit Argusaugen "alles" mit. So auch ihre erste Frage, per Mail aus dem Ausland, nach dem letzten Post: Du denkst aber dran das......! Man bleibt halt, egal wie alt, das Kind.


Zurück zum Wohnzimmer - hier verbringen wir eigentlich die meiste Zeit, wenn das Wetter nicht zum Draußen sein einlädt. Vor ein paar Tagen habe ich mich auch geschlagen gegeben und eingesehen das es langsam Herbst wird. So sind ein paar Kastanien, die ich bei unseren Hunderunden zwanghaft aufsammeln muss (Sheldon lässt grüßen!), und einige von den letzten, schönen Hortensienblüten eingezogen.


Im Wohnzimmer ist momentan die zweitwichtigste Farbe Grau. In Kombination mit Weiß eine traumhafte Mischung. Für unsere Ektorp Couch wollte ich eigentlich immer einen weißen Bezug haben, aber mittlerweile gefällt mir das Grau besser. Wer weiß vielleicht im Sommer. Auch die Wand im Wohnzimmer hat einen "neuen" Grauton bekommen. Der vorherige war eher leicht in Bläuliche gehend, jetzt ist es die schöne Farbe "Nebel im September" die auch schon mein Ankleidezimmer ziert.


Passend zu meiner ausgeprägten Grauliebe gibt es einen ganz neuen Titel vom Verlag Busse Collection. Es trägt den Titel "Graue Eleganz-Die perfekte Wohnfarbe", da musste ich sofort einen Blick reinwerfen. Kaum geliefert, steckte meine Nase schon drin. Mit dem Titelbild hat mich das Buch ja bereits gehabt. Kauft ihr auch manchmal Bücher, weil euch der Einband so gefällt? Ich kann das ja gut, glücklicherweise war noch kein grober Fehlkauf dabei.


Kate Watson-Smyth zeigt auf 172 Seiten die aktuelle Trendfarbe und ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Grau ist ja nicht gleich grau, passt aber in alle Richtungen hinein. Vom skandinavischen Wohnstil bis hin zum Industrial Chic. Es enthält Tipps, Tricks und Expertenmeinungen die helfen den richtigen Farbton für sich zu finden. Die Küche auf Seite 114 hat es mir besonders angetan. Die Kombination mit Türkis ist ja wohl ein Traum!


Ich will aber gar nicht mehr viel vorweg nehmen, denn ihr könnt ein Exemplar des Buches hier gewinnen. Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und ihr wandert automatisch ins Lostöpfchen.

Busse Collection freut sich aber auch über ein Like auf Facebook- KLICK.
Teilnehmen kann jeder über 18 Jahre und in Deutschland oder Österreich lebt.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück!


Michéle

P.S. Verzeiht mir den ungebügelten Sesselbezug, aber das Ding bekommt man echt nur gaaaanz schlecht auf das Bügelbrett! :D

Grüner Neustart und ein verändertes Blogdesign!

Dienstag, 27. September 2016
Ihr Lieben,
endlich ist es soweit! Ein Lebenszeichen auf meinem Blog. Eigentlich sollte es schon viel eher wieder losgehen, aber dann kam ich auf die gloreiche Idee meine Küche ein wenig zu verändern. Was soll ich sagen, ich bin immer noch dabei. Daher gibt es heute erstmal einen grünen Smoothie, ist ja sicher nicht das Schlechteste zum Herbstanfang. Und mit Baobab und Chiasamen wird er zur gesunden Vitaminbombe!


Er ist schnell gemacht, einfach zwei Äpfel und Birnen kleinschneiden, Kerne entfernen und in den Entsafter schmeißen. Geht sicher auch im Mixer, wird dann halt nur dickflüssiger. Den Saft in den Mixer geben und mit je einer Handvoll Spinat und Grünkohl gut durchmixen. Einen halben Teelöffel Babobab (wird aus der Frucht des Affenbrotbaumes hergestellt) und einen Teelöffel Chiasamen einrühren. Schon fertig! Wie bei jeden Smoothie könnt ihr natürlich alle Zutaten vermehren oder reduzieren je nach Geschmack. 
Nicht jeder mag ja z.B. Grünkohl. Ich musste mich auch erst dran gewöhnen.
Desweiteren hab ich in der freien Zeit ein bißchen an meinem Blogdesign geschraubt. Oh man, diese html-Codes können einem echt den letzten Nerv rauben. So 100 % fertig bin ich auch noch nicht, aber ich hoffe es gefällt euch!
Der Hund hatte übrigens auch seinen Spaß. Die komplette Fotodeko hat sie geklaut und auf dem Teppich genüßlich in handliche Stücke zerlegt. Sie ist immer noch böse, da sie kürzlich zum Friseur musste und nun ganz kurze Haare hat. Ganz üble Sache! :D
So, das war es schon wieder für´s Erste. Ich gehe mal weiter arbeiten!

Habt´s fein!
Michéle

Das Leben 2.0

Montag, 9. Mai 2016

Ihr Lieben,
in letzter Zeit ist es etwas ziemlich ruhig hier. Im Moment sind wir einfach mit Leben beschäftigt und das ist so schön! Da kommt der Blog leider etwas zu kurz. So hab ich mich entschieden ein kleines Päuschen einzulegen, Ideen sammeln und reifen zu lassen, das schöne Wetter zu genießen und einfach mal nix zu tun (das ist allerdings nur auf den Blog bezogen, aber die Meisten von Euch wissen ja selber wie viel Zeit dabei drauf geht.)

"Heute ist nicht alle Tage,
ich komm' wieder, keine Frage!"

Bis ganz bald! Michéle