Slider

Eine Schiebetür für´s Wohnzimmer

24. Februar 2019

Wenn das Kind und das Aufkommen an Freundinnen größer wird, ein fester Freund dazu kommt, dann wird es langsam Zeit sich ein bißchen voneinander zu separieren. In einer offen gehaltenen Dachwohnung ein nicht ganz einfaches Unterfangen, aber mit ein bißchen Fantasie bekommt man auch das hin, tragenden Balken und Schrägen zum Trotz.

Also ab in den Biberbaumarkt und eingekauft. Ich bin ja mehr so der FreiSchnauze-Handwerker.  Es gibt zwar meist einen groben Plan, aber der Rest kommt beim Bauen. Hier musste zuerst eine Wand in leichtbauweise her. Somit landeten Kanthölzer, Schrauben, Winkel, Rigips, Spachtelmasse, Tiefengrund, Tapetenkleister und Raufaser bei der ersten Fuhre im Einkaufswagen.
Ca. 5 Stunden später stand die Trennwand in Richtung Lili´s Zimmer schon mal. Sicher ist der ein oder andere Handgriff nicht hochprofessionell, aber wie heißt es so schön-der Weg ist das Ziel!
Der Weg zur eigentlichen Schiebetür war allerdings etwas länger, da ich mich schwer damit getan habe, das sie in den Raum hineinlaufen muss. Perfekt wäre die andere Richtung gewesen, aber aufgrund der Schräge leider definitiv nicht machbar. Alles was es jetzt noch brauchte war eine Laufschiene und Bockrollen. Die Tür selber ist schnell gemacht. Holzlatten in gewünschter Breite und benötigter Länge zusägen, oben und unten mit einer weiteren Latte verschrauben und um den Scheunentor-Look zu vervollstänfigen, mit einer weiteren Schräglatte versehen. Tür mit der Laufschienen-Aufhängung verschrauben, die Rollen unter der Tür anbringen und einhängen.
Da die Laufleiste hier nur sichtbar angebracht werden konnte, musste jetzt noch eine Blende her. Diese ist eine schlichte, schmale Holzleiste, welche ich dann in den passenden Farben lackiert habe.
Das war es eigentlich schon. Jetzt kommt noch das Schließen des oberen Dreiecks dran, aber nicht mehr am Sonntag! Bei Fragen schreibt mir gerne!
Lasst es Euch gut gehen!




Kommentare:

  1. das hast du toll hingekriegt - Respekt, liebe Grüße Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sie sieht klasse aus, bin sehr beeindruck.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien bitte ich auch um das Lesen der folgenden Hinweise:
Wenn DU mir einen Kommentar sendest, erklärst DU dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER Daten durch diese Website einverstanden.
Bitte beachte meine Datenschutzerklärung, die oben in der Kopfzeile auf meiner Seite angegeben ist.
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst DU, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Powered by Blogger.
Theme Designed By Hello Manhattan
|

Your copyright

@2019 Michéle-Janine Kuhberg