Warum ich keine Traumfänger mag und jetzt doch einen habe!

Dienstag, 18. Oktober 2016
Was soll ich sagen, ich bin einfach kein Fan von typischen Traumfängern. Warum? Kann ich gar nicht so genau sagen. Ich mag Indianer, würde mir aber trotzdem keinen Häuptlingsschmuck ins Wohnzimmer hängen. Ist einfach nicht mein Geschmack. Seit ein paar Tagen schläft das Lieblingskind aber nicht mehr so gut. Es gibt keinen wirklichen Grund, außer das Miss Sophie (manchmal) nachts klar wird, das sie nicht in Lilis Zimmer schlafen darf und dieses wiederum gerne gegen 2 Uhr durch Kratzen an der Zimmertür ausdiskutieren mag.
Lili also so: Mama, vielleicht hilft mir ein Traumfänger. Ich so: Ähhhhhhhhhhhhhh, also, ja. Meinen Gesichtsausdruck dazu erspare ich euch lieber. Ich hab in Lilis schönem Zimmer schon so ein gruseliges, braunes Teil mit Lederstrippen, Wollfäden und Federn hängen sehen. Aber des Kindes Wunsch ist der Mutter Befehl.
Ab in den Bastelladen, Perlen, Federn, Bänder und Strippen besorgt. Rund sollte er auf alle Fälle schon mal nicht sein, so wurde es ein Stern! Ja, Flo, ich weiß, welch´ unglaublich große Überraschung^^! Der Metallstern hat eine Wollummantelung bekommen, Stoff hätte sicherlich hübscher ausgesehen, war aber leider nicht vorrätig.
Dann alle möglichen Bänder, Stoffstreifen und Pailletten an den unteren Teil des Sterns koten und diese mit Perlen und Federn, je nach Geschmack verzieren. Lili´s  hat natürlich ein Netz im Stern und dieses noch mit Fäden und Perlen verziert, aber das war mir dann doch zuviel.
Das war es auch schon für heute, hier lässt sich tatsächlich die Sonne blicken. Heißt ab raus aus dem Haus, Regen und graues Wetter bekommen wir wieder schnell genug!

Sincerely yours, Michéle
Kommentare on "Warum ich keine Traumfänger mag und jetzt doch einen habe!"
  1. Liebe Michéle,
    habe dich zufällig entdeckt:) es ist schön bei Dir!!! es gefällt mir sehr :)
    Ich bin auch kein Fan von Traumfänger aber es sieht nicht schlecht aus ...
    Bei uns scheint gerade auch die Sonne :) hoffentlich bleib sie ein bisschen länger!!! Ich wünsche Dir einen schönen Tag und würd mich über deinen Besuch bei mir freuen.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben aus dem gleichen Grund einen kleinen Traumfänger gebastelt und ich habe dann noch einen Sorgenfresser genäht. Leider hat auch das nicht so richtig geholfen.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michéle,
    den möchte ich auch :-)
    Da würde ich bestimmt jede Nacht super gut schlafen. Den Traumfänger finde ich so schön! Mit Stern, das ist ja genau mein Ding :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea
    PS: Schön das du mich besucht hast, ich habe mich so sehr gefreut!

    AntwortenLöschen
  4. Traumfänger ist ja nicht gleich Traumfänger.
    Den schicken Stern find' ich jedenfalls auch toll, auch wenn ich mir selbst ach keinen klassischen traumfänger in braun und so aufhängen würde.

    Ich hoff er hat auch was genutzt :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  5. Schön!
    Ich habe meinem Sohnemann auch vor Jahren einen gemacht (er hatte lange Zeit einen fürchterlichen Nachtschreck), allerdings hat den unsere Minimiez inzwischen gefetzt, alle Federn und Glöckchen entführt und er sieht gar nicht mehr chic aus.
    Deswegen plane ich einen neuen: Dieses Mal aber gehäkelt! Mal sehen, ob das was wird. *lach*
    Ich drücke die Daumen, dass eure Traumfänger ihren Zweck erfüllen.

    Ganz liebe Grüße!

    PS: Pssssst! Mir ist da ein fataler Tippfehler aufgefallen: "Stoffstreifen und Pailletten an den unteren Teil des Sterns KOTEN [...]" <- Ohje *kicher* da lacht sich mein inneres Kind gerade schlapp. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michéle,
    komisch, ich mag Traumfänger auch nicht, weiß eigentlich nicht warum aber deinen würd ich mir aufhängen.Der ist richtig schön.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Der Traumfänger ist aber wirklich sehr hübsch, das Motiv passt auch so gut.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Wo genau hattet ihr denn bloß Sonne, liebe Michéle?
    In Bielefeld war nix davon zu sehen ;-)
    Hübsch ist der Traumfänger geworden, gar nicht so ein typischer Traumfänger. Hätte ich bei dir aber auch nicht erwartet, neeeeee!
    Hab noch einen schönen Abend & liebe Grüße ... Frauke

    P. S.: Für das große Bild hab ich mal juste das Esszimmer auf links gezogen ;-) Kennst du ja, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ist der hübsch! Die braunen Indianer-Dinger mag ich auch nicht, aber den würde ich mir sofort aufhängen. Und wenn er auch noch was nutzt, umso besser :)

    AntwortenLöschen