Baiserkringel mit Erdbeer-Sahne

Sonntag, 9. Juni 2013
 Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch....

das Wetter war heute nicht so schön, aber das soll uns nicht stören.
Das Lieblingskind wurde auf einem Geburtstag geparkt^^ und da
war die Überlegung was mache ich mit den Resten aus dem Kühlschrank...

B a i s e r k r i n g e l  m i t  E r d b e e r S a h n e


(und einem kleinen Rest Himbeeren)

Im Kühlschrank waren noch Eier, Erdbeeren, Himbeeren, Mascarpone, Sahne!
Daraus wurden dann diese kleine Köstlichkeit :)
 Hier kommt das Reszept für die Baiserkringel:

3 Eiweiß (Zimmertemperatur)
100 g Zucker

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen...
Das Eiweiß in einer trockenen Schüssel steif schlagen bis sich kleine 
Spitzen bilden, dann langsam den Zucker reinrieseln lassen und 
weiter schlagen bis das Ganze eine glänzende, feste Masse ergibt.
 Mit einer Spritztüte Kringel auf das Backpapier spritzen,
nicht zu klein, es muss ja noch die Erdbeer-Sahne hinein.
Die Kringel in den Ofen und mindestens eine Stunde trocknen lassen.
Die Kringel beobachten, jeder Ofen ist anders und wenn sie anfangen
braun zu werden muss der Ofen runtergestellt werden :)
Sind sie fertig..... gut auskühlen lassen.
 Die Erdbeer-Sahne funktioniert wie folgt...

250 g Mascarpone
250 g geschlagene Sahne
Vanillezucker
125 g Erdbeeren und Himbeerreste
50 g Puderzucker

Die geschlagene Sahne mit den Erdbeeren (Himbeeren) unter die ebenfalls #
geschlagene Mascarpone heben. Vanillezucker nach Geschmack zugeben und 
abschmecken....
Die Erdbeer-Sahne in die Kringel füllen, verzieren und geniessen!
Habt einen schönen Wochenstart!
 
 

Kommentare on "Baiserkringel mit Erdbeer-Sahne"
  1. Das ist echt gefaehrlich fuwr mich. Ich mag baiser total gerne, versuche mich aber immer zurueck zu halten... Yummy....

    Hier ist uebrigens mein versuch des smoothie... Liebsten dank fuer die tolle idee <3

    http://sylvisvintagelifestyle.blogspot.de/2013/06/fruhstuckssmoothie-inspiriert-durch.html

    Liebste gruesse
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wieder soooooo lecker aus!!!!
    Yummi!
    GLG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott sieht das lecker aus *.* & total niedlich :D Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Aaah, ich bin ein ganz großer Baisserfan! Das finde ich richtig klasse :)

    Super Rezept! :)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  5. Yummy :) erdbeeren...ich liebe erdbeeren :)
    wie immer super gelungen und mir läuft das Wasser nur beim Angucken im Mund zusammen :D

    Bussi
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. sehr lecker und sehr schön präsentiert, toll :) und Danke für Deine lieben Zeilen - einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
  7. mhmmm die sehen super aus!! und wohoo danke, dass du das Rezept direkt mitgegeben hast. Dann kann ich sie am Wochenende direkt einmal ausprobieren!!!woher hast du eigentlich diesen schicken Holzlöffel - brauche auch sowas DRINGEND -)

    ganz liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche.
    Ann.Cathrin von www.flying-fawn.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ann.Cathrin,
      danke <3... die Löffel gibt es bei der Schönhaberei. Den Link findest Du in meiner Sidebar!
      Lieben Gruß Michéle

      Löschen
  8. Liebe Michéle,
    Freut mich das du meinen Blog still mitliest =) Dankeschön freut mich wenn es euch gefällt das ich euch daran teilhaben lasse. Oh weh das Schicksal is wirklich nicht schön, sag ihm schöne Grüße von mir =) Ui dankeschön <3 Ja bleib ich =)

    Wow das sieht super lecker aus. Ich liebe Ja Erdbeeren <3 und Baiser auch ^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hihihi, ich kenne dein Problem! Ich sehe auch immer nur tolle Rezepte und Bilder auf anderen Blogs und muss einfach einiges nachkochen oder -backen! Aber da ich selbst ab sofort versuche etwas abzuspecken, wirds wohl in nächster Zeit etwas gesünder auf meinem Blog :D Keine Panik!
    Deine Baisers sehen aber genau so sündhaft aus!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Mhhhhh lecker :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. oooohhh... mmmhhh... die schauen aber auch superlecker aus! Danke für deinen lieben Kommentar bei mir, so bin ich auf dich aufmerksam geworden und ich werde bestimmt wieder vorbeischauen - schön ist's hier!
    Ganz liebe Zuckergrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Wow das sieht sehr lecker aus - hab deinen Blog per Zufall auf Blogzug gefunden und bin jetzt Leserin ♥

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht so verdammt lecker aus! Werds mir für meinen Geburtstag merken. :)

    Ich habe dich mal getagged, würde mich freuen wenn du mitmachst:

    http://sowayward.blogspot.de/2013/06/11-questions.html

    AntwortenLöschen
  14. Eben erst den Block entdeckt und jetzt schon verliebt. Und diese Baiserkringel muss ich auf jedenfall mal ausprobieren
    Einfach super :)

    B(erlin) likes Fashion

    AntwortenLöschen