PAMK-FOOD/Zitronen-Sirup

Samstag, 30. März 2013
Hallo,
heute möchte ich Euch das erste Rezept aus meinem verschickten
Post aus meiner Küche-Paket 
vorstellen.
Es ist ganz leicht und die perfekte Sommer-Erfrischung.

Z i t r o n e n - S i r u p

 
Wasser und Puderzucker zum Kochen bringen.
Unter Rühren ca. 2-3 Minuten aufkochen, vom Herd nehmen 
und abkühlen lassen.
Den Zuckersirup über die Zitronenschale  und den -saft gießen.
Alles zusammen zurück in den Topf geben und 5-10 Minuten
köcheln lassen (das Rühren nicht vergessen!).
Alles durch ein Sieb geben und vollständig abkühlen lassen.
In hübsche Flaschen abfüllen. 
(Haltbarkeit im Kühlschrank ca. 1 Monat) 
Nächstes Mal gibt es das Rezept vom Lemon Curd.
Kommentare on "PAMK-FOOD/Zitronen-Sirup"
  1. Mhhhmm, das klingt superlecker, vielen Dank für das Rezept!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus. Ich bin eh ein Zitronenfan. Wir haben gestern durch zufall auch einen Lemon Curs gemacht und ich liebeee dieses Zeug eifach.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, ich liebe Zitrone und mache immer gerne die Zitronen"limo", die ich von meiner Oma kenne :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhhh das sieht so was von lecker aus. Ib mach Zitrone in jeder Form.
    Danke für das Rezept.
    Schöne Ostern
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhafte, leckere Bilder!
    Ein herrlichen Ostersonntag wünscht dir Carmen

    AntwortenLöschen
  6. 1 Liter Zitronensaft, da hast Du aber fleißig gepresst. Sieht sehr lecker aus!
    Schöne Ostertage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das Rezept halbiert :), aber ein 1/2 Liter war auch schon eine ganz schöne Presserei^^....

      Löschen
  7. wow, das sieht echt gut aus! Toller blog :)

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe deine Fotos *_* Hört sich ja lecker an aber wozu genau benutzt man Zitronensirup? :D
    http://saranjasbeautyblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke....

      Man benutzt ihn für heiße Zitrone oder auch für Zitronen-Limonade. Backen kann man damit auch :)

      Lieben Gruß

      Löschen
  9. Die Bilder sind klasse! Und auch die Idee von Zitronen-Sirup an sich.. wer erinnert sich nicht gerne an die heißen Tage, an denen die liebe Mama selbstgemachte Zitronenlimonade vorbereitet hat?!

    Sehr, sehr guter Post. Ich könnte das hier gerade stundenlang betrachten! :))

    Alles Liebe und noch einen schönen Ostermontag,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Michéle, ich danke dir von Herzen für dieses wunderbare PAMK-Päckchen! Die liebevolle Verpackung und die Leckereien haben mir eine riesige Freude bereitet!!! Es schmeckt genauso lecker, wie es auf den Bildern aussieht! ;-) Alles Liebe, Ilena!

    AntwortenLöschen
  11. Lecker wie das duftet, ah moment, aussieht!!
    Einfach liebevoll dekoriert, geschossen und vor allem gebacken <3
    Sowas liebe ich immer, und ganz ehrlich, so einen blog hat man gerne bei seinen Favoriten!
    Danke für den leckeren post und ich freue mich ab jetzt auf mehr! :)

    Viele Grüße
    Fränky

    AntwortenLöschen