Schmuckbäumchen

Freitag, 10. Februar 2017
Ihr Lieben,
erst einmal Entschuldigung für die Fotos, aber mein Objektiv hat sich leider bei einem Wochenend-Trip in den Harz verabschiedet. Jetzt bleibt mir nur eine Festbrennweite und mit dieser muss ich leider fast von draußen fotografieren. Ich hoffe man kann trotzdem ganz gut erkennen was ich da so ruckzuck gebastelt habe! Ich wollte schon lange eine Aufbewahrung für meinen Schmuck haben. Soviel Sachen habe ich gar nicht, da ich nicht unbedingt der Mega-Schmuckträger bin, aber ein bisschen was sammelt sich ja doch an.
Nackig ist er fast noch schöner, als mit Krams behängt! :O
Ich hab also bei den diversen Onlineversendern nach diesen Schmuckbäumchen Ausschau gehalten, aber konnte mich mit dieses Plastikdingern irgendwie nicht anfreunden, entweder viel zu kitschig oder auch echt hässlich. Also selber machen. Und das ging wirklich blitzschnell.
Einfach einen schönen Ast suchen, nicht zu groß, aber ziemlich verzweigt. Ich hab Birke genommen. Ich wollte gerne einen weißen, aber die Birke in unserem Garten ist so groß, das ich an die älteren, bereits weißen Äste nicht dran gekommen bin. Sehr ärgerlich! Dann einfach eine Schraube durch ein längliches Holztablett drehen und damit dann den Ast auf dem Tablett festschrauben. Voila. Falls eurer Schraubenkopf nicht ganz im Tablettholz verschwindet und das Ganze minimal wackelt-einfach 4-6 Filzkreise drunter kleben.
Ich schwanke noch, ob ich den Ast weiß bemalen soll? So das alles schon einheitlich ist, aber im Moment mag ich es natürlich ganz gerne.
So das war es erst mal von hier. Ich gehe jetzt mal einen kleinen Schraubenzieher  besorgen und schraub das Objektiv auf. Laut Google könnte es ein Kabelbruch sein, welcher den Autofokus blockiert! Na, dann.... selbst ist die Frau!

Viele Grüße, Michéle

Kommentare on "Schmuckbäumchen"
  1. Liebe Michele,
    Das Schmuckbäumchen ist Dir sehr gut gelungen, wunderschön.
    Eine hübsche Geschenkidee :-)
    Viel Glück bei der Reparatur 🍀
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich brauchen, hat ja was von einer OP am offenen Herzen ;)

      Löschen
  2. oh, wie toll das aussieht ! war auf den ersten Blick schockverliebt :-)- ganz tolle Idee !!

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein schönes, schnelles DIY...
    und so einen Schmuckständer braucht man einfach wirklich im Schlafzimmer.
    Danke für die tolle Idee!

    viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michéle,
    eine tolle Idee :) Das Schmuckbäumchen ist klasse geworden und so praktisch :)
    Danke für das schnelles und einfaches DIY ;)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Valentinstag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine schöne Idee! Würde das gern nachbasteln ♥♥

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen