Türchen 7/Eine gefüllte Weihnachtskugel für Steffi von Chuchikind (oder warum meine Wohnung nicht für Fotos geeignet ist.)

Samstag, 7. Dezember 2013
Hallöchen zu Türchen Nummer 7, 

heute zeige ich Euch... wie ich meine Kugel für Steffi und
Ihren Adventskalender gefüllt habe und warum zum "Kruzifix"
diese Wohnung verdammt nochmal einfach nicht für Bilder geeignet ist.

Kennt Ihr diese wunderschönen Wohnungsbilder wo
alles genau am richtigen Platz ist?! Die Fensterrahmen (am besten hohe Flügeltüren)
sich dem Gesamtbild anpassen, nicht ein einziges farbliches Element 
aus dem Rahmen springt.... *argh*
ich möchte jetzt gerne das ist hier aber nicht sooo schreien!

Irgendwas passt immer nicht. Das Fensterbrett nicht zu den Fensterrahmen
(nicht das Ihr das falsch versteht, ich mag unsere dänischen Holzfenster
sehr) aber sie haben einfach die falsche Farbe. So ein Rotbraun,
was nicht schlimm wäre, wenn Fensterbretter und Fußboden und Türen nicht
buchefarben wären, war halt mal in *bähhhhhh*.
Leider sind die Sachen noch nicht so alt, das sie einen Anstrich bräuchten,
daher würde meine Ma mich enterben, wenn ich diesen Dingen
mit Farbe zu Leibe rücken würde. Und das Wohnzimmer ist zu groß
um mal eben einen neuen Boden zu verlegen.

Was ich sagen will, immer ist irgendwas unperfekt, wenn man 
was knipsen möchte. Jetzt könnte man behaupten, 
gerade im Unperfekten liegt der Reiz. NEIN, NEIN, leider nicht.

So genug gejammert....... jetzt zur Kugel für die Steffi!
Danke fürs Zuhören beim Jammern auf hohem Niveau!
 Die Aufgabe war... eine Plastikweihnachtskugel
zu verzieren und zu schmücken.
Mein Lieblingsweihnachtsfilm ist Schöne Bescherung
und die Kugel soll (auch wenn das Auto nicht passt^^)
an die Szene erinnern, wie die Griswolds ihre Riesentanne nach Hause kutschieren.

Viel braucht es dazu nicht:
Natürlich die Kugel, ein Spielzeugauto, eine kleine Plastiktanne 
(gibt es z.B. bei Modeleisenbahnzubehör), Bäckergarn
und etwas Füllwatte.
 Jetzt wird erst die Tanne am Auto befestigt.
Dazu ein Stück Bäckergarn an den Anfang der Tanne 
knoten, einmal ums Auto unten herum und am Stamm wieder 
fest knoten. In die Kugel etwas Füllwatte legen 
und das Auto mittig darauf platzieren.
Ich wollte ja noch Glitzer verstreuen, aber das wurde von 
Lili Lieblingskind konsequent abgelehnt.
Aber ich denke es würde gut aussehen :)

Ich freu mich schon auf viele weitere Kugelideen!

Sincerely yours 





Kommentare on "Türchen 7/Eine gefüllte Weihnachtskugel für Steffi von Chuchikind (oder warum meine Wohnung nicht für Fotos geeignet ist.)"
  1. Liebe Michele,
    mein Lieblingsweihnachtsfilm ist auch "Schöne Bescherung". Ich kenn ihn schon in- und auswendig und ich liiiebe ihn!! Und ein bisschen erinnert dein Post mich in zweifacher Weise daran, denn auch die Griswolds wollen unbedingt das PERFEKTE Weihnachten (der Baum, die Beleuchtung des Hauses, die glückliche Familie zu der der Schwager auch nicht so recht passen will usw usw.). Wer sagt denn was perfekt ist?
    Ich denke mir schon seit einigen Posts von dir, sie macht so schöne Fotos und immer kommt der kleine Satz, das ist leider nicht schön, hier ist es zu dunkel, das passt nicht zusammen....
    Doch es ist toll!
    Gerade in einem dunklen Flur sind kleine baumelnde Geschenke wunderschön. Die Bilder sind alle wunderbar fotografiert. Das mit den Holztönen wäre mir garnicht aufgefallen. Also muss ich ein bisschen schimpfen, denn das einzige was in diesen schönen Blog nicht passt, ist der zu hohe Anspruch. Wer von uns wohnt schon in diesen Altbauwohnungen und wer sagt, dass diese immer gemütlich sind? Ein Zuhause ist das, wo kleine Details das Leben zeigen. Und die finde ich bei dir in jedem deiner Posts!
    Ganz liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
  2. Ah, das Einrichtungsproblem kenne ich, bei mir sind es zu den braunen Fenstern und den Buchetüren die gelaugten Kiefermöbel, die mal schön und teuer waren. Deine Kugel ist zuckersüß, da kommt richtig Weihnachtsstimmung auf.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. haha, richtig süße Idee mit dem Auto dadrin!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Kugel ist wirklich toll geworden <3 Ich liiieeebe ja Mini und diese würde direkt an meinen Baum kommen.
    Und deine Deko rund um das Fenster mit den Wabenbällen finde ich auch wunderschön.
    Übrigens wäre es doch langweilig, wenn immer alles perfekt wäre ;-)

    Liebe Grüße, Victoria von Victorias Little Secrets

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michele, danke, dass du bei meinem Adventskalender mitgemacht hast, ich finde deinen Blog sowieso total schön und deine Kugel ist auch toll geworden. Ich finde das Fenster auch total schön, weiß gar nicht, was du hast ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Na, da musste ich aber mal wirklich lachen! Genauo ergeht es mir beim Fotografieren im Haus nämlich auch immer. Ständig habe ich die perfekten Dekofotos in perfekten, durchgestylten Wohnungen vor Auge, in denen jedes Detail (auch im Hintergrund!) stimmig ist. Und dann das Chaos bei mir zuhause - braune Fensterrahmen, schaurige Fensterbänke. Tja, man kann wohl nicht alles haben *lach*. Die Kugel sieht super aus - und den Film finde ich auch klasse. Schönes Adventswochenende! Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe den Film!!!!! Es ist so schön "mopsig" draußen... :) Den muss ich unbedingt mal wieder in den DVD-Player werfen!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Michéle,
    ich verstehe Dich in Sachen Wohnung schon ganz gut und weißt was Du meinst. Aber da bist Du gar nicht alleine. Selbst mir geht es so, obwohl wir erst vor drei Jahren in unser Haus (sozusagen nach völlig Wunsch) eingezogen sind. Aber schon JETZT gibt es Dinge, wo ich denke "Hättest es mal anders gemacht..." Unser Bad ist noch hochmodern, aber... ach wäre es doch einfach nur weiß! ;o)

    Die Kugel sieht toll aus, und die Wahl des Autos mag ich dazu auch absolut. Ich finde es übrigens auch eine absolut geniale Idee außerhalb von Weihnachten, wenn man jemand zum Führerschein z.B. auf tolle Art ein paar Euro schenken möchte. Die könnte man unter dem Auto befestigen. Als sprich, auch tolles Geldschein-Geschenk. Daher mein Fazit: absolut geniale Idee! Daumen hoch und tausend Dank!

    Viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  9. Wie süß, das sieht so toll aus!
    Ganz viele liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  10. Hei, ich mache auf meinem Blog gerade eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig freuen, wenn du teilnehmen würdest
    xx Emil
    Hier geht es zu meiner Blogvorstellung

    AntwortenLöschen
  11. Sieht toll aus und macht Weihnachtslaune!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist auch MEIN allerliebster Weihnachtsfilm...und du wirst lachen,als ich deine Kugel gesehe(aber den Text noch nicht gelesen hatte)hatte ich genau dieses Bild aus dem Film im Kopf:0)
    Das Problem mit den Fotos kenn ich zu gut,ich steh im Raum und Denk mir"ohh perfekt"dann siehst du die Bilder und komischerweise alle Dinge die plötzlich nicht mehr passen!Sehr seltsam das ganze!!!!
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen