Home, sweet home -kitchen-

Dienstag, 3. September 2013
Guten Abend Welt,

heute gibt es den ersten Einblick in meine kleine Welt.
Ich hatte ja schon vor einer Weile versprochen Euch die Küche
zu zeigen. Einen Teil davon gibt es heute... 

Home, sweet home kitchen

Meine Küche ist komplett offen. Wir wohnen unterm Dach und
das Leben spielt sich fast komplett in der Küche und in unserem 
Wohnbereich ab. Da hier immer jede Menge Kinder rumschwirren
ist nie alles auf einmal ordentlich... und so gibt es das 
Wohnzimmer später ;)
Die Küche war vorher Erle hell, ist im Laufe der Zeit ziemlich
nachgedunkelt, daher wurde es Zeit die Fronten zu ändern.
Ich hab schon ein Weilchen mit einer weißen Küche gelieb-
äugelt, aber neue Fronten waren mir einfach zu teuer.
Daher schnell jede Menge Lack aus unserem ortsansässigen Baumarkt
besorgt und los gings. Abschleifen, vorstreichen, 3 Anstriche 
und es war vollbracht.
Die Vollholzarbeitsfläche durfte bleiben.
 Die Spülmaschine war ein Geschenk meiner lieben Nachbarsfreundin..
da meine vor einer Weile den Geist aufgegeben hatte. Die Farbe ist nicht
mehr so ganz zeitgemäss, aber mit Klebefolie könnte ein großteil
der "unschönen" Farbe versteckt werden.
Ich liebe ja Hunde. Daher war klar das die Franz. Bulldoggen Spüllappen
bei mir einziehen durften und die Geisha-Spülmittel-Flasche passt zwar 
nicht in das Weißkonzept.... aber ich liebe sie einfach.
Ich hab sie vor Jahren mal in einem Laden in den 
Berliner Quartieren gekauft.
Auf sie allseits beliebten Ikea Blumenpötte dürfen nicht fehlen.
Bei mir wachen sie über meine Küchenhelferchen!
Unter der Spülmaschine sieht man an der Leiste noch die 
alte Küchenfarbe. Sie ist noch ein paar mm zu lang. Dann fällt 
sie auch dem Lack zum Opfer.
Lili meinte zwischendurch: Boah Mama, was willst du denn
noch alles weiß anstreichen....
Jetzt zeigt sie mir mittlerweile was in weiß besser aussehen würde!
Mission geglückt :D
Und noch schnell drei weitere Lieblingsteile:
Meine Brotdose in der ich allerdings jede Menge Tüten aufbewahre,
vom Backpulver bis zur Vanillepuddingtüte,
mein Wasserkocher mit Temperaturanzeige (unverzichtbar für
Grünteeliebhaber) und ja... auch wir haben die Ikea Trittleiter :D 
Was muss das muss!
So das soll es an Bildern jetzt auch gewesen sein!

Sincerely yours
Michéle
 
Kommentare on "Home, sweet home -kitchen- "
  1. liebe Michèle,

    genauso hab ich es mir vorgestellt ;-) wunderschön!!!!! du würdest dich bei mir wohlfühlen :-)

    liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Solch eine weiße Küche hätt ich auch gern...
    wunderschön und diese Ikealaterne ist doch immer wieder schön,
    wer hat sie nicht???
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michèle, oh wie toll. Die Kücheneinblicke sind super. Toll was Du alles gewerkelt hast. lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michele!
    Was für ein wundervolles Ergebnis! Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt!!!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist Deine Küche geworden!! Hach ist würde ja auch sooo gerne hier die Küche weiß streichen, die ist nämlich super hässlich! Aber so ist das, wenn man nur auf beschränkte Zeit im Ausland wohnt, da muss man sich eben für eine gewisse Zeit damit abfinden!:)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes weißes Reich hast du dir da geschaffen! Zum neidisch werden.

    LG von Kirstin, die eigentlich auch mal wieder in den Baumerkt fahren könnte um Farbe zu kaufen.

    AntwortenLöschen
  7. du hast ja eine sehr schöne küche... klassisch und doch sehr gemütlich. danke für den einblick... :)

    AntwortenLöschen
  8. mei sooooo scheen hasch des gmacht... in meiner alten WOHNUNG HOB I AH SO A holzkuchl GHABT.... jetztad wo i DEI ergebniss seh...hätt i ma des ah guat VORSTELLN kenna... i finds VOOOOLLLEEEEE gmiatlich... und die KLOANA maus..... zoagt scho no wos als NO WEISS WERDN SOLL... los da no an liaben GRUAß do.... bussal BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Michele :D

    ich finde die küche toll *_* hat viel charme und wirkt wirklich sehr offen!
    Die ganzen kleinen Details und gerade das "nicht-ganz-fertige" passen irgendwie zu dir :D so einen Einblick find ich echt klasse! Gefällt mir :D

    Knutsch, Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Michèle,
    Deine weiß gewordene Küche gefällt mir sehr gut! vor allem, dass alles so schön offen, hell und freundlich ist. Küchenbilder gehen sowieso IMMER, ich finde, das ist der wichtigste Raum im ganzen Haus. Klasse finde ich, wieviel Mühe Du Dir mit dem Streichen gegeben hast. Hättest Du nichts gesagt, ich wäre der Meinung, die Küche wäre schon immer weiß gewesen.

    Ganz liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Michéle!!
    In den letzten Wochen hatte ich kaum Zeit andere Blogs zu besuchen und zu kommentieren. Ich habe gerade einen Spaziergang durch deinen letzten Posts gemacht und habe gestaunt. Wie schön du fotografieren kannst!! Und was für super leckere Sachen zauberst!!
    Ich finde deine Küche hat Persönlichkeit. Ich hätte gerne mehr gesehen. Offene Küchen sind super!
    Liebste Grüsse!
    Imma

    AntwortenLöschen
  12. Hahaha, meine Liebe - also aaaalles kann ich wirklich nicht erzählen. Sonst bekommt ihr Angst. Oder lacht ganz viel. Oder beides zusammen.

    AntwortenLöschen
  13. oh deine ist auch so hübsch .. hätte ich auch gerne:) aber vielleicht in der nächsten wohnung ;) liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Michèle,

    deine Küche ist traumhaft schön, weil individuell und von dir mit Liebe zum Detail gestaltet. Man sieht das auf jedem Foto. Und eine eigens verschönerte Küche macht doch gleich nochmal so viel Freude, oder?

    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. danke für diesen doch recht persönlichen einblick in deine "echte welt"...

    oh, du hast es dir auch sehr hübsch gemacht!
    bei dir würde ich mich auch sehr wohl fühlen...

    liebste grüße
    nancy

    AntwortenLöschen
  16. Deine Küche sieht so schön geräumig aus.. Wir haben leider nur eine Mini-Küchenzeile, in der man sich zu zweit schon gegenseitig stört. Sehr schön hast du es!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen