Frozen Yoghurt

Sonntag, 23. Juni 2013

Na, habt Ihr alle ein schönes Wochenende gehabt?

Ich durfte mir am Donnerstag "Philipp Poisel" live anschauen, 
ein Geschäftspartner meines Arbeitgebers hat die Karten gesponsert...
und obwohl ich bis dato kein Fan gewesen bin, muss ich sagen...
es war klasse und der ein oder andere Text passt für mich grad ganz gut.

Da hier in letzter Zeit oft ziemlich "Gehaltvolles" gezeigt wurde,
soll es heute mal etwas Kalorienarmes sein.....

 F r o z e n   Y o g h u r t  mit Himbeeren

(bei Wiki wird es ohne h geschrieben, aber das sah, obwohl
gramatikalisch richtig, komisch aus, daher mit h :D)


 Dann wollen wir mal....
1. Wir legen ein Sieb mit einem dünnen Tuch aus und stellen eine passende 
darunter. Den Joghurt in das Sieb geben, mit einem Teller abdecken und 
über Nacht das Wasser aus dem Joghurt tropfen lassen.
2. Die Masse nun mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
(um das Ganze noch kalorienärmer zu machen habe ich Stevia-
Tropfen benutzt, die Pulverform mag ich gar nicht, die Tropfen taugen.)
3. Das Eiweiß steif schlagen und unter die gesüßte Joghurtmasse geben.
4. Einen Großteil der Himbeeren pürieren und ebenfalls unterrühren.
 Wer eine Eismaschine besitzt ist hier eindeutig im Vorteil!
Der füllt es jetzt dort hinein und wartet bis es fertig ist!
Wir anderem, mich eingeschlossen, müssen die Masse jetzt ins ins 
Gefrierfach stellen und alle Stunde rühren, rühren, rühren....
bis der Joghurt durchgefroren ist.
Das Rühren ist ganz wichtig, da die Masse sonst zu viele Eiskristalle bildet.
Wer keine Lust zum Rühren hat..... der lässt die Masse gefrieren,
muss dann aber vor dem Servieren das Ganze erst antauen lassen und 
nochmal gut verrühren.... hat dann aber auch ein paar Wasser-
Eiskristalle drin.. tut dem Geschmack aber auch keinen Abbruch!
 Jetzt noch mit ein paar Himbeeren dekorieren und Kokosraspel
darüber streuen..... Voilà!
Mit was würdet Ihr Euren Frozen Yoghurt gerne essen?
Schokostreusel, Sirup, Sahne...... Früchte??
Habt noch einen schönen Sonntag :)
P.S. Da der GoogleReader ja Ende des Monats seinen Dienst einstellt,
würde ich mich freuen, wenn Ihr mir auf einem anderen Weg weiter folgt.
Ich werde meine Leseliste wohl in Bloglovin importieren... auch wenn das 
für mich nicht die perfekte Lösung ist..... aber ihr könnt ja in der Sidebar frei wählen!
Danke und bis bald! <3 

Everything what I had hoped for.... was a song.

Kommentare on "Frozen Yoghurt"
  1. Mmh nun habe ich voll Hunger =)
    Ich liebe Frozen Yoghurt und ich liebe Himbeeren, habe auch schon öfters welchen gekauft, aber ich glaub ich werde ihn nun auch mal selber machen =P

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für ein tolles Dessert! Super Idee! Deine Fotos sind auch wiedermal sehr schön geworden :)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. WOW ... sehen die Bilder zum anbeißen gut aus ...
    Danke für das schöne Rezept ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michele

    verliebt bis hinter beide Ohren lese ich mich durch deinen Beitrag.
    Ganz wunderbar und wie immer eine Augenweide!!
    Hab einen schönen Sonntagabend,
    dicken Gruß
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sieht ja sehr gut aus!! Konnte bis jetzt erst einen Löffel Frozen Joghurt probieren! schmeckt sicher super mega lecker! :)
      Liebe Grüße, Manu

      Löschen
  5. Hallo Michéle,
    dein "Frozen Yoghurt" sieht sehr appetitlich aus. Du hast ihn großartig in Szene gesetzt.
    Eine wirklich coole IDEE!
    Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die nächste Woche wünscht, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Yummy ♥ Ich glaube genau das werde ich nächste Woche ausprobieren!
    Liebste Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm.... ich habe erst gestern wieder Frozen Joghurt in der Stadt gegessen... hmmm...
    Vor einem Jahr habe ich es auch schon mal probiert, ihn selbst zu machen, aber naja... da war ich dann doch zu faul, ständig durch zu rühren...
    Hoffentlich kann ich das nächste Mal meinen Schweinehund überwinden ;)

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. ohhh wie leggaaaa...haste wieder fein gemacht......ick schau sspäter vorbei zum kosten.....*____*

    many greetz sandy
    your crazy neighbor

    AntwortenLöschen
  9. Uii sieht das lecker aus :D Das würde ich jetzt super gerne essen :) Yummm *.* Muss ich auch mal ausprobieren :) Liebe Grüße :)

    http://melody-of-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht echt total klasse und vor allem total lecker aus! :3

    AntwortenLöschen
  11. Das ist genau das richtige für den Sommer! Muss ich gleich ausprobieren.
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen
  12. Hi! Michéle!
    Vielen Dank für deine liebe Wünsche zu meinem Shop! Ich habe mich richtig gefreut!
    Dein Frozen Yoghurt ist eine super Idee!! Leider ist es wieder so kalt in München, aber das Rezept speichere ich mir für die nächste Hitze Welle.
    GVLG
    Imma

    AntwortenLöschen
  13. HALLO :)
    Wunderschöner Post, du hast das alles so hübsch dargestellt :) gefällt mir

    http://www.lara-ira.de/

    AntwortenLöschen
  14. der Joghurt sich sehr lecker aus...hinsetzen und genießen......Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  15. Irgendwie machen gerade alle Eis/Frozen Yoghurt - nur ich nicht ... ich sollte wohl auch mal auf den Zug aufspringen :D deine Fotos sind Bombe! Der Eimer mit den Eiswürfeln ist so süß :) gefällt mir gut und ja zum Yoghurt an sich: da hätte ich natürlich auch gerne ein Löffelchen...oder zwei....oder drei :) wie immer sieht alles sehr lecker aus und schmeckt bestimmt auch so <3 knutsch!

    AntwortenLöschen
  16. Sieht sehr lecker aus! Danke für das schöne Rezept. Das werde ich sicher diesen Sommer mal ausprobieren! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Michéle,

    endlich habe ich Semesterferien und werde heute den ganzen Nachmittag eine ausgiebige Blogrunde machen um zu gucken, was ich verpasst habe?!
    Das sind richtig tolle Bilder und dann auch noch mit einem so leckeren Motiv.

    Liebe Grüße deine Katrin

    AntwortenLöschen