DIY/Kuschelmoster

Sonntag, 13. Januar 2013

Hallo Zusammen,

zu Weihnachten habe ich eine Menge Kuschelmonster 
verschenkt. Die Anleitung habe ich aus der Dawanda 
DIY-Ecke, da ich aber keine Nähmaschine 
besitze (das sollte ich unbedingt ändern) habe ich das
ganze etwas "handfreundlicher" abgeändert :)

Den Link zu der Dawanda-Anleitung und dem Vorlagen-Download
findet Ihr HIER.

Für meine Monster hab ich Stoffe von Tilda benutzt,
einfach so schön, wenn auch nicht ganz günstig
wie ich gestehen muss :)  

Und so hab ich es gemacht:
Ups, ganz vergessen... nachdem man beide Teile 
zusammengenäht hat (durch die freie Stelle an den
Ohren)auf rechts ziehen...jetzt kann es mit dem Befüllen
weitergehen!

  Nur noch ein paar kleine Schritte....

Den Mund und die Wimpern habe ich mit einem wasserfesten 
Stift gemalt, bei den meisten Monstern habe ich einen 
3D.Design Pen (Textil) benutzt, nur da kommt die Farbe nicht 
so gleichmässig raus, dafür ist die Farbe viel intensiver
als der Stift hier.

Als letztes aus einem Filzrest noch einen Zahn anklebt.... 
und   g e s c h a f f t !

Für die MÄNNLICHE Monster-Variante, hab ich eine Augenklappe 
aus Filz und einen Gürtel mit Schwert aus Filz gebastelt. 
Ich finde das Foto nicht wieder, aber meine beiden Neffen schienen begeistert :)

Und gefallen Sie Euch? 
Hat vielleicht selber schon einmal jemand das 
Dawanda-Monster nachgenäht? 



   

Kommentare on "DIY/Kuschelmoster"
  1. Wow, wie niedlich. Wie lang saßt du circa an einem dran?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..dauert gar nicht so lange :) Alles in allem schafft man das locker in einer Stunde.
      LG Michéle

      Löschen
  2. Wow das sieht voll süß aus ;)
    Sowas würde ich gern mal aufs Sofa haben ;)
    Richtig putzig , aber glaube meinem Freund würde das nicht gefallen wenn sowas ihn anschaut ;)
    Hehe
    lg Julia
    http://momentoftime11.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. hihi so einen hab ich auch schon vor einem gemacht :) ein sporty monster :)

    grüße lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh cool, davon würde ich gern ein Foto sehen :)

      Löschen
  4. Hallo,

    das sind ja so süße Monster!

    Zu den Häkelblumen: Ich habe keine Anleitung auf meinem Blog, aber z.B. hier http://www.nadelspiel.com/2009/02/02/doppelte-hakelblumen/321/
    ist das Prinzip gut erklärt.
    Die Häkelblumen mit den Noppen sind aus dem Acufactum-Buch "Die Kunst der feinen Fäden".

    Liebe Grüße von Susanne (made-by-sannshine)

    AntwortenLöschen
  5. ohhhhh mein gott
    is das schnuckeliig :DD
    muss ich auf jeden fall nachmachen!
    echt toller blog :))

    guck doch auch mal vorbei :))

    carii
    von www.onehundretthings.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. oooooooooooh es ist sooooooooooooooooooooooooooo niedlich :)
    und ich freu mich sooooo, dass ich nun eines davon zu Hause habe :) einfach total knuffig, das monster! Mein Schatz war auch total begeistert davon :) bin schon am überlegen, ob ich für die Hochzeit dann den Kindern als Gastgeschenk so ein Monsterchen bastel :D mal gucken (bin mit Nadel und Faden eher weniger begabt :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puhh, ich bin froh, das das Paket endlich da ist :) Freut mich das es Dir gefällt!

      Löschen
  7. Uiii, so ein süßes Monstermädel :D Danke für die Inspiration! :)

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. das sind sehr sehr süße "Monster"......und ich finde auch, du brauchst dringend eine Nähmaschine ;-))
    Bella

    AntwortenLöschen
  9. oh nein, is das sueß! :D ich glaube, so eins muss ich auch machen!
    danke, fuer die idee :)

    AntwortenLöschen
  10. Solche süßen Knuffis :) Wie viele hast du denn zu Weihnachten verschenkt??? Muss ja echt eine Menge Zeit investiert haben :)
    Du hast echt keine Nähmaschine???? und alles händisch genäht? wow!!! Du, beim Ikea gibt es eine um 70,-. das finde ich echt nicht viel! Überlege es dir mal! :)
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe deine offene Art und dein Blog ist fantastisch. Ich würde mich freuen, wenn ich dir mit meinem Gewinnspiel eine Freude bereiten könnte.
    http://makeup-taeschchen.blogspot.de/2013/01/neujahrsgewinnspiel-fur-dich.html

    ich würde mich über einen Besuch von dir sehr freuen,...

    Sanny

    AntwortenLöschen
  12. Ach wie süss! Einen hübschen Blog führst du!

    Alles Liebe,

    M-ina

    www.bonsoir-cherie.ch

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    der ist so süß geworden. Danke für die schöne Anleitung.

    Liebe Perlengrüße
    Kiki

    AntwortenLöschen