Imma rettet mein Wohnzimmer (Wohnberatung)

Donnerstag, 19. Februar 2015
Erinnert ihr euch noch an die "zugestellte" Essecke in meiner Dachwohnung. Dominiert wurde diese von einem traumhaften Ikea-Tisch. Stabil, formschön und leider viel zu groß.
Lange Zeit konnte ich mich von ihm nicht trennen, da er auf ziemlich abenteuerliche Weise seine Reise vom Möbelhaus zu mir nach Hause angetreten hat. Gesehen und verliebt in der Fundgrube, aber mit einem viel zu kleinen Auto da. Was tun.....? Was muss, das muss! Tisch soweit wie es geht ins Auto geschoben, festgezurrt und losgefahren. Weder Fahrer, noch ich als Beifahrer, konnten aufrecht sitzen-geschweige denn vernünftig fahren. Bei einer Vollbremsung wäre der Tisch gnadenlos durch die Frontscheibe gesegelt... was die Polizei gesagt hätte, will ich mir erst gar nicht ausmalen. Aber er war da und Frau glücklich. Jetzt gesellten sich mit der Zeit ein Ofen und ein E-Piano in der Ecke dazu und ich musste einsehen.... das passt so gar nicht mehr.

Hier betritt die liebe Imma von "Das himmlische Kind" die Bühne. Sie betreibt einen wunderschönen Blog auf dem Themen wie Interieur Design, Partyideen, DIY und Printables behandelt werden. DESWEITEREN bietet sie aber auch kompetente Wohnberatung an.
Räume harmonisch und praktisch einzurichten ist nicht jedermanns Sache. Oftmals fehlt die Zeit, sich intensiv mit dem geeigneten Design auseinanderzusetzen. Man kauft Möbelstücke, die eigentlich nicht wirklich passen und ist weiterhin unzufrieden mit dem Raum. Da ist interior design SOLUTIONS dann der perfekte Partner... um den persönlichen Wohntraum zu verwirklichen. Die gelernte Innenarchitektin und Mama zweier Mädchen, hat einfach ein Händchen für Farben, Formen und Gestaltung.


Alles was was man für eine professionelle Onlineberatung benötigt sind ein paar Bilder von eurer Problemecke, einem Zimmer oder der Wohnung. Ihr beantwortet jede Menge Fragen und schon flattert ein Vorschlag ins Haus. Imma wusste gleich in welche Richtung ich gehen möchte.  
Weiß, schlicht skandinavisch und mit dem ein oder anderem türkisen Farbtupfer. 
Ihr bekommt Möbelideen geschickt und auch die Bestellmöglichkeit gleich dazu. Aber man kann auch mit dem was da ist, sich einer Idee annähern. So haben wir zwar auch nach neuen Stühlen geschaut, aber Imma hatte auch einen Vorschlag zur Weiternutzung der Alten. So bleiben die Kosten überschaubar und der Geldbeutel (in dem ein oder anderem Fall sicher auch der Mann^^) freut sich. Meine Rattan Stühle wurden einfach weiß angesprüht, der weiße Stuhl ist ein Erbstück aus Mutters Küche (natürlich auch weiß lackiert und neu bezogen) und den türkisen Hocker gibt es für einen Minibetrag beim Schweden. Mit dem Tisch gestaltete sich die Suche schon schwieriger. Eine runde Platte war schnell gefunden, aber einen passenden Fuß gab es nicht. Ich hatte aber den Ehrgeiz das er fast nix kosten soll. Ein gusseiserner Fuß von einem alten Gartentisch brachte die Lösung.
Kosten Essecke: ca. 50,- € für Farbe und den Hocker.



Mein Wohnzimmer hat auch eine stimmige Weißkur hinter sich. Der Tisch wurde allerdings ganz weiß, da der Boden und das Holz zwei verschiedene Farbtöne gewesen sind. Jetzt fehlt nur noch so ein toller Pouf! Wird Zeit für ein DIY! Auch hier bestehen die Kosten nur aus der verwendeten Farbe. 

Und was sagt Ihr? Gefällt es Euch? Wer in der Umgebung von München wohnt, kann Immas Hilfe auch persönlich in Anspruch nehmen! Besucht doch einfach mal ihre Seite!

Und was sagt ihr?

Sincerely yours 
Michéle

 

Kommentare on "Imma rettet mein Wohnzimmer (Wohnberatung)"
  1. Liebe Michele,
    deine Ecke ist super geworden! Das hat Imma klasse hinbekommen! Und der Sternenring.... schmacht! Meine Große hat den Anhänger (den ich mir manchmal borge, hust) und der Ring fehlt noch in meiner Sammlung. Na, vielleicht zum Geburtstag ;)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    das ist ja cool, welche fragen hast du denn beantwortet, damit Imma dir ein neues Wohnzimer zaubern konnte? Bin total neugierig, wie andere ihre Wohnberatung aufziehen :)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michéle,
    toll, was du aus deinem Wohnzimmer gemacht hast, gefällt mir supergut!!! Auf dem Blog von Imma werde ich gleich mal vorbeischauen...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michéle,
    das sieht ganz wunderbar aus! Gefällt mir sehr gut. Was so ein bisschen weiße Farbe doch verändern kann. Ich bin immer wieder überrascht.
    herzliche Grüße und frohes Wohnen
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich interessant an, Michele.
    Und wunderschön deine Fotos!
    Allerdings müßte bei mir der Esstisch eher die Größe des Couchtisches haben, also von der Fläche her!??!
    Aber ein runder Tisch ist auf jeden Fall eine praktische oft platzsparende Lösung.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt toll geworden! Gemütlich, hell und alles passt schön zusammen.
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michéle,
    Was für ein tolles Ergebnis :-)
    Wunderschön ist das geworden!!!
    Werde gleich mal bei Imma vorbeischauen...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Michele :)
    Was für ein schöner Post! Und die Ideen von imma sind wirklich klasse.
    Der Tisch mit dem Guseisernen Fuß ist soo schööön :)
    Ein Piano hast du?Ich möchte unbedingt Bilder sehen :) ;)
    Gefällt mir sehr gut alles und so stimmig!
    Liebe Grüße an euch
    Bella

    AntwortenLöschen
  9. Das ist toll geworden und das allerbeste ist, dass es fast nichts gekostet hat!
    Ich glaube, ich werden deinen Rat mal in die Tat umsetzen, denn mein Antiquitäten-Esszimmer hängt mir dermaßen zum Hals raus ...
    Ein schöner Spaziergang durch dein helles Wohnzimmer war's, merci!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen