Offene Miniküche unterm Dach

Samstag, 17. Januar 2015
"Das bisschen Haushalt macht sich von allein", sagt mein Mann
"Das bisschen Haushalt kann so schlimm nicht sein", sagt mein Mann
"Wie eine Frau sich überhaupt beklagen kann ist unbegreiflich"....
Ihr Lieben, 
kennst ihr dieses Lied. Mir kommt es sofort in den Sinn, wenn die Küchenreinigung ansteht.
Als wäre der normale Haushaltskram nicht schon schlimm genug, haben wir eine offene Küche, so das diese Reinigung ziemlich häufig auf dem Plan steht, da der Besuch direkt in die Küche schauen kann. Ich liebe meine Küche und habe mir diesen loftartigen Ausbau selber ausgesucht, aber Aufräumen gehört leider zu einer der dauerhaften Pflichten einer offenen Küchengestaltung.

Ich hätte ja noch gerne ein großes, offenes Regal, so zum hindrapieren aller Schönheiten, aber was nicht ist ist nicht. Dafür bin ich bei jeder Party mittendrin, auch wenn es etwas zu werkeln gibt in der Küche. Ich kann kochen (nicht das ich das wirklich oft tun würde) und dabei fernsehen schauen oder Musik hören. Ist doch auch schon mal was!

Die Küchenfronten waren ja früher in einem helle Buche-Ton und wurden einfach kurzerhand umlackiert. Wahnsinn, was das für ein Unterschied ist. Die Abschlussumrandung der halbhohen Wände sind noch in diesem Ton. Dafür muss eine Lösung her... allerdings gibt es oberhalb noch einmal die gleiche Umrandung mit Lichtspots drin. Umlackieren ist hier nicht so einfach. Aber kommt Zeit kommt Rat.

Zu Lilis Äger bekommt die Mutti immer mit... wie lange das Kind schon mit diversen Medien am Zocken ist. :D Na, noch halten sie und ihre Freundinnen gerne in meiner Nähe auf, so das ich eher mal auf der Flucht bin.  Ich denke, das wird sich in naher Zukunft ändern, so das ich wahrscheinlich froh bin, wenn ich sie überhaupt noch sehe.
Die Ikea Vorratsgläser mit dem Metalldeckel habe ich weiß lackiert, so fügen sie sich schöner in die Küche ein. Und einen tolleren Papiersammler als den "Le sac en papier" gibt es doch kaum, oder?
Und ich weiß nicht mehr wohin mit den vielen grandiosen Schalen!!! Hallo, mein Name ist Michéle, ich bin (mittlerweile) nicht mehr nur süchtig nach Sternen und Dalapferden, sondern ich kann auch an jeglicher Art schöner Schalen nicht vorbei gehen. Ich brauche Hilfeee!!! :D :D Das ist nur ein kleiner Teil dort auf dem Bild. Wir beherbergen noch weiße, schwarze, mit punkten, gestreift..... usw.
Geht es euch auch so? Und hier hat jetzt ein Laden aufgemacht... der all diese tollen Dinge verkauft. Ich denke ich werde umziehen müssen!

Das war´s für heute! Habt einen tollen Tag!




 Krasilnikoff: HIER

Kommentare on "Offene Miniküche unterm Dach"
  1. Liebe Michele,
    ach Schalen kann Frau nie genug haben! So wie
    Schuhe, Handtaschen...hihi Deine Küche ist toll,
    ich habe sie leider vorher nicht gesehen. Aber ich
    kann mir gut vorstellen, das es ein großer
    Unterschied ist.
    Wünsch dir ein sonniges Wochenende, hier scheint sie endlich:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michele
    Deine Küche ist echt der Hammer, auch Deine Schüssel-Sammlung gefällt mir gut. Falls es zu viele werden und Du welche in liebevolle Hände geben möchtest, würde ich mich opfern. Ja, ich war schon immer sehr selbstlos...
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein schönes Wochenende.
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder... Und Schälchen - davon hab' ich auch eins, und kann jetzt nicht mehr genug bekommen ;-)
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Toller Einblick in Deine/ Eure Küche :). Dein Geschmack gefällt mir sehr gut . . . unsere Küche ich sehr sehr ähnlich von den Möbeln und wir haben ganz genau den gleichen Wasserkocher. Ich liebe ihn denn mit der Anzeige ist es richtig genieal ;). Gibt es den Wasserkocher denn aktuell noch zu kaufen? So viele fragen mich danach.
    Ich wünsch Dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebst
    Janine♥

    AntwortenLöschen
  5. Hach diese kleinen Schälchen!!! Toll toll toll!! Mag deine Küche sehr gern!!

    Liebste Grüße und dir noch ein schönes Wochenende,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Haha, von den Schalen könntest du mir ruhig ein paar abgeben, ich bräuchte dringend Nachschub:) Ja, das ewige Lied zwischen Mann und Frau, das kenne ich nur zu gut, könnte von mir sein.
    Die Küche ist wunderschön. Ich habe mich auch für weisse Fronten in Kombination mit Apfel entschieden, und bereue es keine Sekunde, auch nicht den Hochglanz. Ich finde es so schön hell, auch wir haben es offen.
    Wenn du magst, dann schau doch mal bei mir vorbei, ich hab gerade mein Wohnzimmer umdekoriert:

    http://titantinasideen.blogspot.com

    lg tina

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee die Ikea Schubladen-Kisten übereinander zu stapeln! Muss ich mir definitv abschauen!! :)

    Liebe Grüße

    Aly

    AntwortenLöschen
  8. deine küche ist ein traum! wunderschön
    aber dein problem verstehe ich auch, habe auch offene küche :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Michele,
    wieso bin ich denn vorher noch nie auf deinem Blog gelandet?? Der ist doch so so schön?? Ich werde mich mal schnellstmöglich als Leser eintragen.. ist mir ja fast unangenehm noch nichts von dir und deinem tollen Blog gehört zu haben :) Ein wunderschönes Design, tolle Bilder und super Themen. Also von mir aus gerne in richtung Inspiration/Wohnen. Ich bin ja selbst DekoWohnblogger, also ist das ja nur selbstverständlich, dass ich davon nie genug bekommen möchte. Ich glaub ich würde mich gar nicht so nach der Abstimmung richten. Deine Leser werden bleiben, wenn sie deine Posts mögen. Und mögen tuen sie diese, wenn du Freude hast beim Fotos machen und schreiben. Mach das was dir am meisten Spaß macht! Ich finde ja deine Küche wahnsinnig toll!! bin ganz begeistert! Und umlackiert die Fronten? WOW sieht aus wie so gekauft, richtig richtig gut :)
    Ich hätte gerne wieder eine halboffene Küche, immoment habe ich eine, die geschätzte 1 m² groß ist und nicht offen. DAs wirkt dann ETWAS beengt, besonders wenn man vielleicht mit MAnn oder Freundin kocht ;) :)
    Ich freu mich dass ich bei dir gelanden bin und wünsche dir ein tolles Wochenende :)
    Liebste Grüße Bella

    http://bellasherzenssachen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Michele,
    deine Küche gefällt mir♥ ich hätte gerne eine offene. Theorethisch möglich, aber der M des Hauses sträubt sich leider... was neue Fronten ausmachen können, was? Wir haben das damals ähnlich gemacht und auch heute nach fast 8 Jahren gibt es Tage, an denen ich über die Wandlung noch immer staune. Deine Schälchenliebe kann ich auch teilen... gemein, dass es immer wieder so schöne neue gibt... und das mit dem offenen Regal hab ich mir auch schon überlegt... du siehst, deine Gedanken haben meine Gedanken getroffen ;)
    Hab einen feinen Sonntag!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön so hell und freundlich - tolle Küche!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michéle,
    Bei uns muss jeder durch die Küche durch um ins Wohnzimmer zu gelangen...
    Ich kenne das :-(
    Bildschön ist Deine Küche, da würde ich mich gleich wohlfühlen!!!
    Tolle Idee mit den weißen Deckeln.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ich plane gerade ein offene Küche ... das heisst: ich hätte gern eine! Deine Küche ist wirklich schön - die Kombination von Weiß und Naturholz gefällt mir richtig gut! Die würd' ich sofort nehmen - mit allen Schälchen natürlich ...
    herzlichst soulsister

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Michéle,

    das Problem mit der offenen Küche kenne ich. Ich habe mir immer eine große Wohküche gewünscht, doch als wir das Haus besichtigt haben, war alles andere perfekt, so dass ich ein Auge zugedrückt habe. Jetzt fehlt mir noch eine Wand mit Regal oder Schränkchen, aber das Leben ist kein Küchenfachgeschäft. Man braucht echt viel Disziplin, die Küche sauber zu halten, oder macht einfach die Tür zu und lässt keinen rein :) Naja, keine wirklich nette Alternative. Ihr habt übrigens eine sehr schöne Küche, und man erkennt bei den liebevollen Details deine Handschrift. Wirklich schöne Bilder!

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  15. Deine Küche ist wirklich zauberhaft meine Liebe! Ich bin gespannt was da auf mich zu kommt. Bin ich doch immer sooo toll im Aufräumen, seufz. Aber, was tut man nicht alles um dabei zu sein ;)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, lass uns eine Selbsthilfegruppe gründen (oder aber einen Dekoladen ;-)). Ich bringe auch noch eine Sammlung Becher und Tassen mit... Und deine Schüsseln sind sooo schön....
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Eine Küche zum Wohlfühlen. Allerliebst.
    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Super schöne Küche! :)

    Liebe Grüße, Alewtina
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Also falls das Schalen-Problem überhand nimmt...
    Dann werd die Dinger los... ich kennda jemanden... Sie hat leider keinen so tollen Laden in der unmitttelbaren Nähe, steht aber auch Total auf Schalen dieser Art
    *pfeif* an die Decke guck*

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen