Booklove: Wohnideen aus dem wahren Leben

Mittwoch, 13. November 2013
 
Heute ist mal wieder Bücherlieben-Zeit.
Was hab ich mich gefreut als mein Exemplar des Buches

Wohnideen aus dem wahren Leben

endlich in meinem Briefkasten gelandet ist
(nun ja, wenn wir ehrlich sind ist es in unserer Garage gelandet ;D)
Wie spannend einen Blick in die Wohnungen von 15 bekannten
Bloggern zu werfen. Gerade weil man mit dem ein oder anderen
schon zu tun hatte oder ihren Blog verfolgt.

Blogger sind ja oft Trendsetter und so sind die Inspirationen heute
nur einen kleinen Mausklick weit entfernt.
Aufgeteilt in die verschiedenen Räume einer Wohnung 
(z.B. Flur, Bad, Küche... usw.) erwartet einem in diesem Buch wirklich
pure Inspiration und keine Werbung für die verschiedenen, großartigen Blogs.
 Und da ist er wieder.....
 beim Schmökern in diesem EinrichtungsIdeesBuch fällt mein Blick
gleich wieder auf einen schwarz/weiß-gemusterten Teppich 
in Veras (Nicest Things) Flur. Ich hatte ihn schon auf ihrem Blog erblickt und war gleich 
verliebt, aber auch ein zeitnahes Aufschlagen beim Schweden half nix,
kein Teppich mehr für mich :(. Nachlieferung gibt es nicht.. war die 
Aussage der netten, gelb-blau gekleideten Dame.
Wie gut das das Buch da noch nen Haufen Flur Einblicke in petto hat.
Wobei, und dann soll es auch gut sein^^... ich trauere dem Teppich 
noch ein wenig hinterher *lach*.
Das Buch besticht durch schlichten Charme.
Wunderschöne, großflächige Bilder lassen den Betrachter immer
neue Kleinigkeiten entdecken. 
Ein Englischer-Holzdoppeldecker im Kinderzimmer, CDs in einem alten 
Kühlschrank, Zeitschriften an Kleiderbügeln und vieles mehr.
Wer ein Herz für Wohninterieur hat kommt an diesem Buch nicht vorbei!
 Das Buch bekommt ihr beim Callwey-Verlag. Wer sich für Wohnbücher und andere
schöne Lektüre interessiert, sollte dort auch mal vorbei schauen. 
Auch Fräulein Klein findet man dort :)
Bestellen könnt ihr das Buch direkt HIER!
Vielen Dank auch an blogg dein buch!

Habt Spaß am Lesen!
Sincerely yours

P.S. Habt Ihr Geheim-Tips für gute Bilder ohne Blitz bei diesem düsteren
Herbst-Wetter?


Kommentare on " Booklove: Wohnideen aus dem wahren Leben"
  1. Hallo Michele!
    Das Buch steht auf meiner Wunschliste auch ganz weit oben! Und jetzt möchte ich es unbedingt haben, denn du hast es so schön präsentiert :-)

    Für gute Fotos ohne Blitz musst du eine lange Verschlusszeit wählen und am besten die ISO hoch stellen. Und ich nehme für drinnen immer ein Stativ. Wenn es gar nicht geht, dann hast du noch die Möglichkeit indirekt zu blitzen. Dafür einfach ein Stück Fotokarton vor den Blitz halten. Damit habe ich auch immer gute Ergebnisse erzielt.

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michele!
    Ein tolles Buch, da ich Wohnzeitschriften und -bücher liebe muss ich es mir sofort bestellen :)

    Liebe Grüße,
    Feline

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Michele,

    habe dich eben entdeckt und mal bisschen bei dir
    gestöbert, da es mir gleich so gut bei dir gefällt ,
    dachte ich bleich ich auch hier und trage mich bei
    dir ein.
    Danke für die Buchvorstellung, ich bin grad leider etwas
    hinten dran, was es für neue Wohnbücher gibt.
    Fotografieren ohne Blitz, wollte dir gerade was dazu schreiben,
    aber nun sehe ich Danielas Kommentar, mehr gibt
    es dazu auch nicht zu schreiben.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen