DIY/PomPoms aus Krepp-Papier

Donnerstag, 31. Januar 2013


Hallo Zusammen,
da bald das Töchterchen Geburtstag hat, ist das Muttertier schon 
überall auf der Suche nach Partydekoration.
Eingereichte Themen wie Müllmonster (oder anderer seltsamer Sachen)
wurden von oben genannter Erziehungsberechtigten abgeschmettert :D...
Jetzt wird die Party in Türkistönen gehalten sein. 

"Wir wollen ja nicht das die eingeladenen Piraten der Runde, 
gleich an der Tür, vor Mädchenkram schon wieder umdrehen."

Und auf alle Fälle brauchen wir Pompoms, denn Mutti^^ liebt Pompoms!!!

So geht´s:
 1. Jede Menge schmaler Streifen von der Krepppapier-Rolle abschneiden.
 2. Zwei gleichgroße Scheiben aus Pappe schneiden.
3. In diese ein jeweils gleich großes Loch in der Mitte ausschneiden.
(Nicht zu groß, eher noch ein bisschen kleiner als auf den Bild)
4. Beide Scheiben aneinander legen.
5. Den ersten Krepp-Papierstreifen anlegen und um die Pappringe wickeln.
(Das Krepp-Papier immer oben am Rand anlegen,
da dort auch später aufgeschnitten wird)
6. Alle weiteren Kreppstreifen um die Pappe wickeln.
(Je mehr drumgwickelt wird, um so buschiger wird der Pompom)


 7. Sind die Ringe gut umwickelt, einen Faden bereit legen.
8. Vorsichtig das Krepp oben aufschneiden, am besten mit einer Nagelschere 
immer zwischen den beiden Pappringen.
9. Zwischen den Pappringen den Faden einlegen, zusammenziehen und verknoten.
10. Jetzt kann man die Pappringe aufschneiden
und FERTIG ist der Pompom :)

Viele kennen das Prinzip bestimmt mit Wolle. Klappt aber mit Krepp genauso gut!

Und ist die Mutti glücklich, ist auch das Kind glücklich :D Oder etwa nicht ;)!!??
P.S. Das Töchterchen liebt auch Pompoms.... ^^ 
 
Kommentare on "DIY/PomPoms aus Krepp-Papier"
  1. sehr hübsche Pompoms :) Türkis ist eine gute Lösung!
    ich habe während meiner Hochzeitsvorbereitungen etliche Exemplare gemacht... Auch aus Tüll und Seidenpapier!! *g*
    lg manu
    http://norba215.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren die vielleicht auch türkis und existieren die noch???? ;)
      Ich müsste dann weniger basteln.....

      Bussi

      Löschen
    2. @Manu: oh du kannst pompoms basteln? :> hrhr, ich hab vielleicht nen anschlag auf dich! Ich brauch jemanden der mir erklärt, wie das geht ... bin bei sowas eher ungeduldig und krieg gleich nen ausraster, wenns beim ersten mal nicht funktioniert :D

      Löschen
  2. Boa, Müllmonster? Ich find das Thema genial.. Pass auf in 5-8 Jahren liest du bei mir das ich meine Süße zwinge eine Müllmonsterparty zu machen. Ich find das echt super.
    Da hättest du mal kreativ werden können und aus Müll coole Deko zaubern können.
    Aber dein Pompom ist auch süß :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Stimmt dekorationsmässig ist das wirklich ein Thema ohne Fass und Boden :D. Wahrscheinlich wollte "ich" noch ein Jahr "die kleine Prinzessin" bevor es bald vorbei ist :D :D

      LG

      Löschen
  3. Sowas habe ich auch mal gebastelt :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache das sonst immer nur mit Wolle, aber die Idee mit Papier ist natürlich supi für Dekorationen....das Herz des Töchterlein wird hüpfen vor Freude. Schönen Tag Bella

    AntwortenLöschen
  5. oh die sind ja süß :D ich liebe auch pompoms und werde mir die mal genauer ansehen :D
    vll sind die gleich was für die hochzeit :D

    War der geburtstag schon oder ist der erst? Ich bin mir siche, die party wird der volle erfolge :>

    Knutsch, Sabrina

    AntwortenLöschen